Der etwas andere Stadtspaziergang

Globale Aspekte und lokale Alternativen unseres täglichen Konsums 

Konsum ist weltumspannend: Produkte unseres täglichen Lebens wie Lebensmittel und Bekleidung werden meist im Globalen Süden produziert und im Globalen Norden konsumiert. Um den "roten Faden" dieser Konsumgüter nicht zu verlieren, begeben wir uns auf Spurensuche in der steirischen Landeshauptstadt. Spazierend hinterfragen  wir nicht nur die Auswirkungen dieser globalisierten Produktion auf Mensch und Umwelt. Was uns vorantreibt, sind die vielen positiven Beispiele des Wandels im Globalen und Lokalen, die es auch in Graz gibt. "Gewusst wie  – und wo" ist das Motto des Kritischen Konsums und unseres Stadtspaziergangs.

 

 Durch die finanzielle Förderung der ÖGPB kann ein Kontingent an Stadtspaziergängen gratis an Gruppen vergeben werden.

 

Dauer:  max. 90 Minuten
Gruppengröße: ab 8 Personen

Gerne gestalten wir den Stadtspaziergang barrierefrei. Bei Schlechtwetter findet der Stadtspaziergang nicht statt. 

Information und Buchung:
Mag. a Merle Weber
merle.weber@suedwind.at
Tel: 0316/22 51 77 - 11

gefördert durch: