Aviso: Preisverleihung: Video-Wettbewerb für Jugendliche „Die Welt auf meinem Teller“

Junge FilmemacherInnen im Alter zwischen 14 und 25 Jahren machten sich in ganz Europa Gedanken über Hunger, Überfluss und nachhaltige Ernährung. Von den 43 Einsendungen aus ganz Österreich wählte eine ExpertInnen-Jury vier Gewinner-Clips aus.

Die Präsentation der Kurzvideos und die Preisverleihung an die jungen Filmschaffenden aus Dornbirn, Schwechat, Landeck und Linz findet am 6. März 2017 von 12:00-12:30 in der Schwedischen Botschaft in Wien statt.

Der Video-Wettbewerb „Die Welt auf meinem Teller“ wurde von dem entwicklungspolitischen Verein Südwind in Kooperation mit der Schwedische Botschaft und Generation Earth – der Jugendgruppe des WWF – durchgeführt und im Rahmen des europäischen EAThink-Projekts von der EU gefördert. Anlass für diesen Wettbewerb ist die Agenda 2030 mit ihren 17 globalen Zielen, die unter Jugendlichen in Österreich bekannt gemacht werden sollen.

Datum: 6. März 2017
Zeit: 12:00-12:30
Ort: Schwedische Botschaft, Liechtensteinstrasse 51, 1090 Wien

Um Anmeldung bis zum 3. März 2017 bei Michaela Königshofer (michaela.koenigshofer@suedwind.at, +43 664 2309883) wird gebeten. 

Rückfragehinweis
Michaela Königshofer, Pressesprecherin Südwind, michaela.koenigshofer@suedwind.at, +43 664 2309883
Theresa Gral, Pressesprecherin WWF Österreich, theresa.gral@wwf.at, +43 676 834 88 216