Südwind zu Gast im Noosh

Jede Woche ein Blick über den Tellerrand

Südwind Wien geht ab 21. März 2018 für ein Jahr eine Zusammenarbeit mit dem afghanischen Teehaus und Restaurant Noosh (Zieglergasse 29, 1070 Wien) ein und führt ab dem 21. März, dem afghanischen Neujahrstag, jede Woche eine Veranstaltung im Lokal durch.

Da gibt es die Mittagsgespräche, mo­natli­che Werkstätten zum Sel­­ber­ma­­chen oder Reparieren und Koch­­­workshops, um sich ü­­ber Er­­­­­nährung, Le­bensmittel, Ent­wick­­­lungspoli­tik und kulturelles Wissen auszutau­schen. Die Reihe Vielfältig Kultur mit künstlerlischen Darbietungen wie Forumtheater, Tanz, Film und Vernissagen rundet das Programm ab.

Der Besitzer des Lokales, Khaled Khoshdel, ist selber Künstler. Um die Termine nicht zu vergessen, wurde mit seinen Werken ein Kunstkalender gestaltet, der den afghanischen Jahres­kreis darstellt. Der Kalender ist in der Südwind Buchwelt, im Noosh während der Veranstaltungen und im Südwind Büro für eine Mindestspende von 18 Euro erhältlich. 

Ziel der Kooperation ist es, einen einladenden Raum von und für Menschen zu schaffen, um gemeinsam globale und nachhaltige Themen zu diskutieren, Kraft zu schöpfen, zu inspirieren und zu wirken. Den Auftakt macht ein Neujahrsfest am 21. März, dem afghanischen Neujahrstag Nouruz. 

Elf AktivistInnen rund um den Südwind Wien planen seit Sommer 2017 dieses Projekt gemeinsam mit dem Noosh. Das gesamte Projektteam arbeitet ehrenamtlich. Jeweils drei Personen sind für eine Veranstaltungsschiene zuständig, organisieren, koordinieren und betreuen sie. Aus der Ursprungsidee, einen Kraftort für Südwind zu schaffen, wurde eine breite Palette an Veranstaltungen im schönen Restaurant Noosh in Wien Neubau. Ziel ist es, dass alle Beteiligten sich gegenseitig stärken. 

Das Cafe Restaurant Noosh des Künstlers Khaled Khoshdel bietet seit 2013 im 7. Wiener Gemeindebezirk afghanische Speisen und kulturelle Veranstaltungen an. Die Räumlichkeiten sind für kleine Veranstaltungen bestens geeignet und durch die zentrale Lage gut erreichbar. Durch die großflächigen Fenster und die vom Künstler selbst gestaltete Einrichtung wirkt das Lokal einladend und zieht auch PassantInnen und neue Gäste an.

 

Fragen und Anmeldung:

suedwindimnoosh@suedwind.at

Facebook

Noosh

Noosh Facebook

 

Infos zu den vier Veranstaltungsschienen, dem Kalender und den Terminen finden Sie unten.

 

Welt- werkstatt

Do it yourself: Reparieren, Wiederverwerten und Herstellen

Mehr

Mittags- gespräch

Information, Austausch und herrliches Mittagsbuffet

Mehr

Kochinsel

Kochen, Essen, Plaudern: bewusster Genuss und gezielter Einkauf

Mehr

Vielfältig Kultur

Jeden Monat ein kultureller Blick über den Tellerrand

Mehr

Kalender

Kunst-Kalender mit Werken von Khaled Khoshdel

Mehr

Termine

Jede Woche eine Veranstaltung im Noosh

Mehr