Globales Lernen im virtuellen Klassenzimmer: Online Workshops für Jugendliche

Südwind OÖ bietet nun Online - Workshops für die Oberstufe an. Wie bei den bewährten Workshops im Klassenzimmer setzen sich die TeilnehmerInnen interaktiv mit globalen Zusammenhängen auseinander. In einer Videokonferenz erhalten die SchülerInnen Inputs von Südwind-ReferentInnen, sehen Kurzfilme und vertiefen die Themen in Kleingruppen.

Themen: "Mein Beitrag zum Weltklima" oder "Unserem Essen auf der Spur"

Technische Anforderungen: Computer, Tablet oder Smartphone mit Mikro, Lautsprecher und Kamera, stabile Internetverbindung

Dauer: 2 UE (max. 100 Minuten)

Zur Vor- und Nachbereitung des Themas werden den LehrerInnen ergänzend Tipps für (Online-)Materialien zur Verfügung gestellt.

Terminvereinbarung und nähere Infos: marlene.gross@suedwind.at

 

 

Unserem Essen auf der Spur

Gemeinsam wird der Frage „Was isst die Welt?“ nachgeforscht: Verschiedene Grundnahrungsmittel werden vom Anbau bis zur Ernte beleuchtet. Die Verarbeitung und der oft sehr lange Transportweg werden thematisiert sowie die ungleiche Verteilung von Nahrungsmitteln hinterfragt. Themenblöcke sind globale Lebensmittelproduktion, Ernährungsweisen, Lebensmittelverschwendung, Fairer Handel und nachhaltiger Lebensstil. Der Workshop steht unter dem positiven pädagogischen Zugang „Es ist genug für alle da!“

Mein Beitrag zum Weltklima

Fragen, mit denen sich die TeilnehmerInnen unter anderem beschäftigen, lauten: Was ist der Klimawandel überhaupt? Wie kann ich selbst aktiv zum Klimaschutz beitragen? Welche Konsequenzen und Szenarien gibt es laut WissenschaftlerInnen? Themenblöcke im Workshop sind u.a. Klimagerechtigkeit, Klimaschutzmaßnahmen, der ökologische Fußabdruck und Nachhaltige Lebensstile.