Fair Pay: Fair Play

17 Ziele für eine bessere Welt

Die Schülerin Marion nach einem Fußball Workshop: "War voll cool! Es hat mich zum Nachdenken angeregt!"


Fair Pay : Fair Play bringt ans Licht, worüber die Medien nur selten berichten, was aber für manchen Fußball-Fan von großem Interesse ist. Schließlich geht es um den wichtigsten Teilnehmer im Spiel: den Ball! Wo wird er hergestellt? Wie wird in Grönland, Nepal oder Brasilien Fußball gespielt? Wer verdient am Fußballsport? Die Antworten auf diese Fragen vermitteln ein neues Verständnis rund um die kulturellen, ökonomischen und sozialen Strukturen hinter dem Sport, der die Welt begeistert. Fair Pay : Fair Play gibt es in drei Varianten mit unterschiedlichen Schwerpunkten:


Dauer: ca. 2 Unterrichtseinheiten
Zielgruppen:
8-11 Jahre, Schwerpunkt: Fußballproduktion; 11-15 Jahre, Schwerpunkt: Fußballwelten, ab 15 Jahren, Schwerpunkt: Ökonomie des Fußballs und Rassismus im Fußballsport
Gruppengröße:
bis zu 20 Personen oder eine Schulklasse
Durchführende Regionen:
W, NÖ, Stmk, OÖ, Tirol, VGB

Relevante SDGs: 8, 10, 12

Termine können mit den jeweiligen Südwind-Regionalstellenbüros vereinbart werden.

Die genauen Inhalte der Workshops können regional variieren. Details dazu erfahren Sie auf Nachfrage in Ihrer Region.