Baumwoll-Mode-Workshop auf Deutsch und Englisch

17 Ziele für eine bessere Welt

Die Schülerin Eveline: "Das Spinnen mit Baumwolle, das hat mir Spaß gemacht!"

Die unbekannte Biografie unserer Jeans

Sportlich, extravagant, elegant – was man anzieht will wohl überlegt sein, denn unsere Kleidung vermittelt ihre Botschaft an unsere Umwelt: Was stellen wir dar? Wo gehören wir dazu? Welche Werte vermitteln wir mit unserer Kleidung? Im Baumwoll-Mode-Workshop lernen die Kinder und Jugendlichen das globale Netz der Textilindustrie kennen.

Die Produktion von Kleidung ist in vielerlei Hinsicht ein Hindernislauf. Am Beispiel der Jeans verfolgen wir den Produktionsprozess unserer Kleidung vom Baumwollanbau bis zum fertigen Kleidungsstück. Dahinter verbirgt sich oft eine traurige Wirklichkeit: soziale und ökologische Probleme, menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in den Zuliefererketten und Hungerlöhne für die ArbeiterInnen. Kurz: Was uns chic macht, macht andere arm! Welche Mittel und Wege zur Veränderung es gibt und was KonsumentInnen für faire Arbeitsbedingungen beitragen können, überlegen wir uns im Workshop. Natürlich passen wir unser Programm der jeweiligen Altersgruppe an! 

Dauer: ca. 2 Unterrichtseinheiten
Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren
Gruppengröße: bis zu 20 Jugendliche oder eine Schulklasse
Durchführende Regionen:
Wien (DE, EN), NÖ (DE, EN), Stmk (DE), OÖ (DE, EN), SBG (DE), Tirol (DE, EN), VGB (DE, EN)

Relevante SDGs: 8, 10, 12, 15


Termine können mit den jeweiligen Südwind-Regionalstellenbüros vereinbart werden.

Die genauen Inhalte der Workshops können regional variieren. Details dazu erfahren Sie auf Nachfrage in Ihrer Region.

 

Jeans on the Move

Der Schüler Florian: "I have learned a lot about my clothes today. That was interesting!"

Piecework, cotton plants and monoculture are some of the topics of this workshop. Its main objective is to tackle global issues in an interactive way. Jeans serve as an example of worldwide processes, which concern all of us. The problems related to the production of apparel are already known, but only few people know how to engage for an improved situation. The workshop shows how to act locally and globally for a better world. The concept of the workshop is similar to "Die unbekannte Biografie unserer Jeans".

Alter: Jugendliche von 13-15 Jahren