Diese und viele weitere brisante Fragen zu Entwicklungspolitik und globaler Gerechtigkeit stehen im Mittelpunkt der Südwind Online-Talks. Hochkarätige Expert*innen geben tiefe Einblicke in ihre Arbeit und stellen sich der Diskussion. Südwind legt dabei ein besonderes Augenmerk auf Diversität am Podium. Menschen mit Migrationsgeschichte und -erfahrung sowie Expert*innen aus dem Globalen Süden kommen ebenso so Wort wie renommierte österreichische Vertreter*innen aus Medien, Zivilgesellschaft und Wissenschaft.

Das kostenlose Online-Diskussionsformat steht allen offen.

Wir freuen uns auf spannende Gespräche!

Südwind Online Talks zum Nachhören und -sehen:

Denk.Mal.Global 2021 - Digitalisierung, Fluch oder Segen für den Globalen Süden?
Referent*innen: Martina Kainz (Autorin), Thomas Spielbüchler (JKU Linz), Erhard Stackl (Jüdisches Echo) Moderation: Thomas Mohrs, Vorstand Südwind OÖ
YouTube-Link

Denk.Mal.Global 2021 - Rohstoffe der Digitalisierung
Referentin: Karin Küblböck, Uni Wien und ÖFSE
Moderation: Marie Edwige-Hartig, Vorstand Südwind OÖ
YouTube-Link

Denk.Mal.Global 2021 - Globalisierung als neue Wunderwaffe der EZA?
Referent: Werner Raza, ÖFSE
Moderation: Karin Fischer, Vorstand Südwind OÖ
YouTube-Link

Bisher zu Gast waren unter anderem:

Melisa Erkurt, Autorin, ORF- & Falter-Journalistin
Aladin El-Mafaalani, Autor, Bildungsexperte, Universität Osnabrück
Judith Kohlenberger, Autorin, Migrationsexpertin, Wirtschaftsuniversität Wien
Omar Khir Alanam ,Autor, Poetry-Slammer, Comedian
Rami Ali, Politologe und Islamwissenschaftler
Oliver Gruber, Politikwissenschaftler, Universität Wien
Ümmü-Selime Türe, Dokustelle Islamfeindlichkeit und antimuslimischer Rassismus
Marlies Alt, Initiative für ein diskriminierungsfreies Bildungswesen
Sonja Scherzer, Freiwilligenkoordinatorin, Integrationshaus)
Adrienne Homberger, Islam- und Medienwissenschafterin, Integrationshaus)
Abdulhamid Kwieder, Gründer des Vereins Flüchtlingshilfe Österreich)
Werner Raza, Ökonom, ÖFSE - Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung)
Tilman Santarius ,Institut für ökologische Wirtschaftsforschung, TU Berlin)
Karin Küblböck, Ökonomin, ÖFSE
Martina Kainz, Philosophin und Wirtschaftspädagogin
Thomas Spielbüchler, Historiker, JKU
Erhard Stackl, Journalist
Vanessa Spanbauer, Journalistin, Chefredakteurin des Magazins „fresh – Black Austrian Lifestyle“
Muhamed Beganović ,Qamar-Herausgeber und Chefredakteur
Kalpona Akter, Bangladesh Center for Workers’ Solidarity
Anannya Bhattacharjee, Asia Floor Wage Alliance
Bojana Tamindžija, Clean Clothes Campaign Serbia