Map your Ice Cream

Eiscreme schmeckt köstlich und hat im Sommer seine Hochsaison. Aber wer hat sich schon einmal Gedanken darüber gemacht, welche Reise das Eis gemacht hat, bevor es gegessen wird, von wo die Inhaltsstoffe kommen oder was Speiseeis mit Kinderarbeit zu tun hat? Die Antworten darauf finden sich in der Fotoausstellung „Map your Ice Cream“.

Auf Fototafeln werden die globalen Zusammenhänge anhand der Zutaten Milch, Schokolade, Weizen, Vanille und Zucker besprochen. Infoblätter, Übungen und ein Quiz runden die Ausstellung ab und somit steht einem Einsatz im Klassenzimmer oder bei der Jugendarbeit nichts im Wege.

Die meisten unserer Lebensmittel kommen aus fernen Ländern. Ressourcen-Ausbeutung und wachsender Konsum bedrohen das Wohlergehen der Menschen weltweit. Deshalb ist es wichtig, dass die Lebensmittelproduktion keinen Schaden anrichtet.

Die Ausstellung wurde von Südwind im Rahmen des EU-Projekts „Map your Meal“ entwickelt.

Präsentationsform:
15 Fototafeln (Poster)

Zielgruppe: Jugendlicher ab 13 Jahre

Raumbedarf: Schulklasse, Aula, Festsaal, Bibliothek etc.

Zeitraum: ca. 2 Wochen