Meine Revolution. Reflexionen von 1990 für die heutige Jugend

„My Revolution 1990“ ist ein europäisches Jugendprojekt.

Jugendliche in Österreich, Italien, Slowenien und Polen setzen sich interaktiv mit der bewegten Zeit von 1990 auseinander, die geprägt war vom Ende des Kalten Krieges, der deutschen Wiedervereinigung und dem Ende der Apartheid in Südafrika. Faktenwissen steht dabei nicht im Vordergrund, sondern die Beschäftigung damit, was junge Menschen damals verändern wollten.

Darauf aufbauend formulieren die Teilnehmenden in nationalen und transnationalen Konferenzen ihre eigenen Forderungen an Politik und Gesellschaft heute. Die Jugendlichen bringen ihre gemeinsamen Forderungen bei einem Runden Tisch mit Politiker*innen im Europäischen Parlament in Brüssel ein.

Zur Anmeldung

Förderhinweis

Das Projekt "My Revolution 1990" wird kofinanziert durch das Programm "Europa für Bürgerinnen und Bürger" der Europäischen Union 

und durch das Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport.