Ausstellung: Apfel, Ahorn, Avocado

Führung durch die Waldausstellung: eine Frau spricht neben einer Schautafel vor einer Gruppe von Menschen

Die Ausstellung verwendet Bäume und Wald, um globale Zusammenhänge sichtbar zu machen. Der Wald ist entscheidend für das ökologische Gleichgewicht auf unserem Planeten. Er ist Lebensraum für Pflanzen, Tiere und Menschen und ein Zentrum der Biodiversität. Bäume und Wälder sind entscheidend für Wasserkreislauf, Sauerstoffproduktion und CO2-Speicherung. Neben diesen Funktionen des Waldes für Klimaschutz und Ökologie, ist der Wald auch ein relevanter Wirtschaftsraum. Holz und andere Ressourcen des Waldes spielen dabei ebenso eine Rolle, wie die Nutzung des Waldes für Tourismus und Freizeit. Der Wald ist für den Menschen auch ein Ort der Erholung und Entspannung. Gleichzeitig ist der Wald bedroht, etwa durch Rodungen, Waldbrände und Übernutzung. Damit verbunden sind auch Nutzungskonflikte, die die verschiedenen Interessen am Wald widerspiegeln.

Präsentationsform: 13 Stoffbanner (84,1 x 59,4 cm), mit Schnur und Haken zum Aufhängen + Begleitmaterial
Raumbedarf: ca: 60 m²
Zielgruppe: Kinder und Jugendlich ab 12 Jahren und Erwachsene
Bezug zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen (SDGs): 1 – 17
Kontakt: katrin.vonhagke@suedwind.at

Weitere Inhalte

  • Jugend
  • Klima
  • Migration
Projekt: Beyond the Tales
Umgang mit dem Thema Klimamigration in der Jugendarbeit
  • Bildung
  • Klima
Eco-Fashion Toolkit: Interaktives Handbuch zu nachhaltiger Mode
Ein Toolkit des Projekts "BRAND"
  • Bildung
  • Klima
Projekt: Rescue
Raise your voice against plastic