Infotheken

Menschn in einer Südwind Infothek bei Reaglen und Büchern

Beratung, Verleih und Vermittlung zu globalen und entwicklungspolitischen Themen: In den Infotheken von Südwind können alle BesucherInnen die Angebote nützen.

Verleih

Wir verleihen Unterrichtsmaterialien, Sachliteratur, Videos/DVDs, Diareihen, Spiele, Kinder- und Jugendbücher u. v. a. zu entwicklungspolitischen Themen.

Online- Katalog

Der Bibliothekenverbund mit Baobab, der entwicklungspolitischen Bildungs- und Schulstelle und den Regionalstellen von Südwind  ermöglicht die Recherche von Materialien und Medien österreichweit in einer Online-Datenbank.

Beratung

Wir beraten bei der Vorbereitung und Umsetzung Globalen Lernens im Unterricht und in Bildungsprojekten: telefonisch, schriftlich (auch via E-Mail) und in persönlichen Beratungsgesprächen. Unsere Beratungen beziehen sich einerseits auf konkrete Medien und Materialien, die zu bestimmten Themen in der Infothek vorhanden sind; auf Wunsch können wir in vielen Fällen andererseits auch Beratung in didaktischer Hinsicht (Umsetzungsvorschläge im Unterricht) geben.

Literatur und Medienpakete

Wir verleihen über einen längeren Zeitraum (etwa sechs Monate) Literatur- und Medienkoffer an andere öffentliche Bibliotheken (z. B. Gemeindebibliotheken, Pfarrbibliotheken). In den Literaturkoffern zu Asien, Afrika und Lateinamerika finden sich je 20 lesenswerte Bücher (v. a. Belletristik) und fünf DVDs. In den Medienkoffern "Arabische Welt und Vorderer Orient" und "Migration: Vom Weggehen und Ankommen" finden sich darüber hinaus Kinder- und Jugendbücher sowie passende Sachbücher. Der Materialkoffer zum Globalen Lernen ist der ideale Koffer für Schulbibliotheken der Mittelstufe und stellt eine Auswahl aktueller und vielfältiger Materialien vor, die die praktische Umsetzung Globalen Lernens erleichtern soll.

ReferentInnenvermittlung

Für LehrerInnen oder MultiplikatorInnen, die in ihrem Unterrichten oder im Rahmen von Seminaren externe ExpertInnen einladen wollen, vermitteln wir entwicklungspolitisch geschulte Personen aus dem In- und Ausland, die zu diversen Themen referieren können, für Diskussionen zur Verfügung stehen, Workshops leiten usw. Das Themenangebot dazu ist breit gefächert: ökologische Problematik, Frauen, Kinder, Kultur ... in Afrika, Asien, Lateinamerika, entwicklungspolitische Zusammenhänge, Weltwirtschaftsbeziehungen, Nord-Süd-Beziehungen, interkulturelles Lernen, Rassismus u. v. a.