Angebote

Globales Lernzentrum – Vorarlberg

Bildung für eine zukunftsfähige Entwicklung

Globales Lernen in der Praxis

Bildung steht derzeit in vielfältiger Hinsicht auf dem Prüfstand. Reformen können nicht umfangreich und Ziele nicht hoch genug sein, um die Menschen auf ein verantwortliches Leben und Handeln unter den Bedingungen der Globalisierung vorzubereiten. Die Südwind Agentur hat in den letzten Jahren das Globale Lernen zum Kernelement ihrer Bildungsarbeit gemacht und trägt bundesweit zur Umsetzung und Verankerung dieses Bildungskonzeptes bei.

Was ist Globales Lernen?
Globales Lernen ist der Versuch, sich pädagogisch angemessen den Herausforderungen einer globalisierten Welt zu stellen und Wissen, Kompetenzen und Sensibilität für weltweite Zusammenhänge – im Sinne zukunftsfähiger Entwicklung – zu vermitteln. Globales Lernen geht in der Vermittlung seiner Inhalte von der Lebenswirklichkeit der Lernenden aus. Konzeptionell ist Globales Lernen ein integratives Lernkonzept, das Fragen der Umwelt-, Friedens- und Menschenrechtserziehung sowie der entwicklungspolitischen Bildung und des transkulturellen Lernens einbezieht.

Wozu ein Globales Lernzentrum?
Das Globale Lernzentrum versteht sich als Infothek und Treffpunkt für alle an einer nachhaltigen Entwicklung interessierten LehrerInnen. Es steht eine Reihe von Serviceleistungen für die erste bis neunte Schulstufe zur Verfügung mit dem Ziel, Einstieg oder Fortführung von globalen Lerninhalten im Unterricht zu erleichtern.

Was bietet ein Globales Lernzentrum?

  • Dokumentation und Verleih von Unterrichtsmaterialien, Sachliteratur, Videos, DVDs, CD-Roms, Diareihen, Spielen, Kinder- und Jugendbücher zum Globalen Lernen.
  • Erstellen von Materialpaketen zu unterschiedlichen Schwerpunkten
  • Durchführung von Seminaren
  • Beratung bzw. Unterstützung bei der Vorbereitung und Umsetzung Globalen Lernens im Unterricht und bei Bildungsprojekten – telefonisch, schriftlich, per E-Mail oder im persönlichen Beratungsgespräch
  • ReferentInnenvermittlung für LehrerInnen, die externe ExpertInnen aus dem In- und Ausland in ihren Unterricht einladen wollen - zu folgenden Themenbereichen: ökologische Problematik, Frauen, Kinder, Kultur, in Afrika, Asien, Lateinamerika, entwicklungspolitische Zusammenhänge, Weltwirtschaftsbeziehungen, interkulturelles Lernen, ...
SchülerInnen beim Bananen-Workshop

Workshops

Südwind-Workshops behandeln Themen des interkulturellen Zusammenlebens und werfen Fragen auf wie: "Woher kommen Produkte wie Kakao, Kaffee, Banane, Baumwolle?"

Mehr
Kleines Mädchen schaut sich die Baumwoll-Ausstellung an

Ausstellungen

Südwind-Ausstellungen machen komplexe Zusammenhänge einer globalisierten Welt be"greifbar": Mitmachen, Ausprobieren, Diskutieren und Weiterdenken ...

Mehr

Globales Lernzentrum

Bildung für eine zukunftsfähige Entwicklung

Mehr