Stadtrundgang - ethischer Konsum für Jugendliche

(c)Südwind Tirol/Alex Schirmer

Stadtrundgang für Jugendliche zum Thema Ethischer Konsum

Weißt  du  bescheid  über  die  globalen  und  lokalen  Hintergründe  unserer  großen,
bunten Warenwelt?

Im  Stadtrundgang  "Die Katze im Sack kaufen" erfahren Schulklassen und Jugendgruppen mehr über konkrete Möglichkeiten, ethisch zu konsumieren.

Beim Rundgang wird an unterschiedlichen Orten Halt gemacht und gemeinsam erkundet, was so alles in unseren Handys steckt, wie wir uns nach­haltig kleiden können oder was uns Bio­siegel eigentlich versprechen. Auf den Spuren alltäglicher Produkte wird dem Thema Konsum auf den Grund gegangen. Im Mittelpunkt stehen lokale Handlungsmöglichkeiten: Begleitet von geschulten ReferentInnen werden Geschäfte und Initiativen des ethischen Konsums besucht und vorgestellt. Von Upcycling-Projekten, nachhaltigen Kopiershops und Saftläden über Fachgeschäfte des fairen Handels bis hin zum Stadtbauernhof ist alles dabei. In allen Stadtrundgängen werden die Themen Bekleidung, Elektronik und Ernährung behandelt.

Südwind bietet den Rundgang in folgenden Varianten an:

  • Innsbruck - Schwerpunkt "Bekleidung"
  • Innsbruck - Schwerpunkt "Elektronik"
  • Innsbruck - Schwerpunkt "Ernährung"
  • Wörgl - Ethischer Konsum zu den Themen Bekleidung/Elektronik/Ernährung
  • Imst - Ethischer Konsum zu den Themen Bekleidung/Elektronik/Ernährung

Kosten: 50 € pro Gruppe (max. 25 Personen), geeignet für Jugendliche ab 15 Jahren
Dauer: ca. 100 Minuten


Information und Terminvereinbarung: 

Dipl. Soz-Päd Nina Marcher BA

nina.marcher@suedwind.at, Tel +43 699 171 986 92