Arbeitskreis Globales Lernen

Seit 2004 besteht der von Südwind Tirol ins Leben gerufene Arbeitskreis Globales Lernen Tirol. Die Ziele umfassen die inhaltliche Auseinandersetzung mit Teilaspekten Globalen Lernens, die Vernetzung von AkteurInnen Globalen Lernens, Kooperationsveranstaltungen und den Austausch zwischen Theorie (z. B. Wissenschaft) und Praxis (z. B. NGO-Arbeit). TeilnehmerInnen und Mitglieder der Arbeitskreises kommen aus unterschiedlichen Handlungsfeldern des Globalen Lernens wie: Universität, Schule, Pädagogische Hochschule, Kunst und NGOs. Die Aktivitäten reichen von regelmäßigen Treffen zur Vernetzung über gemeinsame inhaltliche Auseinandersetzung bis hin zur Organisation von öffentlichen Veranstaltungen.

Kontakt und weitere Infos zum Arbeitskreis gibt es bei caroline.sommeregger@suedwind.at