Aktivismus in Tirol

Wenn du Lust hast, gemeinsam mit anderen aktiv zu werden und dich kritisch mit globalen Themen beschäftigen möchtest, dann sind die Treffen und Straßenaktionen der Südwind AktivistInnen genau das Richtige für dich!

Etwa einmal im Monat treffen sich die Tiroler Südwind-AktivistInnen in der Nord-Süd-Bibliothek (Leopoldstr. 2, 1. Stock, Innsbruck), um über Globalisierung, Nachhaltigkeit oder Entwicklungspolitik zu diskutieren, sich über Arbeitsbedingungen in den Ländern des Südens zu informieren und gemeinsam Aktionen (u. a. im Rahmen von Südwind-Kampagnen) zu planen.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, vorbeizuschauen und mitzumachen! Informationen zu den aktuellen Treffen bekommst du über den Newsletter der AktivistInnen, den du mit einem kurzen Mail abonnieren kannst.

Newsletter der AktivistInnen – informiert über Treffen und News
aktivismus.tirol@suedwind.at

Die Südwind AktivistInnen österreichweit auf Facebook:
www.facebook.com/suedwindaktivistinnen/

Der österreichweite Blog:
suedwindaktivistinnen.wordpress.com

Special: Als Südwind-AktivistIn kannst du um den ermäßigten Betrag von 5 Euro Mitglied des Vereins Südwind werden und dadurch entwicklungspolitische Bildungs- und Kampagnenarbeit unterstützen und kostenlos in den Südwind Infotheken Bücher und DVDs ausleihen. Weitere Infos hier.