Kontakt bei Südwind

Matthias Haberl
Bahngasse 46
2700 Wiener Neustadt
02622/24 832
matthias.haberl@suedwind.at

National Vernetzt. AG Rohstoffe

Die Arbeitsgemeinschaft Rohstoffe (AG Rohstoffe) ist ein Bündnis österreichischer NGOs mit dem Ziel, negative Auswirkungen des Abbaus mineralischer Rohstoffe etwa für IT- und Hochtechnologie-Produkte durch deren Herstellung, Nutzung und Entsorgung zu verringern sowie gleichzeitig positive Ansätze eines nachhaltigeren Umgangs mit diesen Materialien politisch und gesellschaftlich voranzutreiben. Konkret heißt dies, nationale, europäische und internationale Rohstoffpolitik mitzugestalten und zu einem bewussteren gesellschaftlichen Umgang mit mineralischen Rohstoffen beizutragen.

Positionspapier
Die AG Rohstoffe entwickelte im Juni 2017 das Positionspapier "Rohstoffe der digitalen Zukunft: Zeit für ein sozial-ökologisches Upgrade". 

Organisationen

Die AG Rohstoffe wird von Dreikönigsaktion der Katholischen Jungschar, GLOBAL 2000, Finance&Trade Watch, Südwind und dem Netzwerk Soziale Verantwortung (NeSoVe) gebildet. Wissenschaftlich begleitet wird das Bündnis durch die Österreichische Forschungsstiftung für Internationale Entwicklung (ÖFSE) sowie das Ludwig Boltzmann Institut für Menschenrechte (BIM).

International Vernetzt. Make ICT Fair

Südwind ist Teil des von der Europäische Kommission geförderten Drei-Jahres-Projekt Make ICT Fair – Reforming Manufacture & Minerals Supply Chains through Policy, Finance & Public Procurement (Reform der Lieferketten von Produktion & mineralischen Rohstoffen durch Regulierung, Finanzierung und Öffentliche Beschaffung).

Förderhinweis