Partnership Fair Migration and Development 2019 “We All Need New Engagement!”

Wien, 15. März 2019 – 14:00 bis 21:30 Uhr 
Ort: Albert-Schweitzer-Haus, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien

Die österreichweite Partnership Fair Migration und Development 2019 im Rahmen des Projekts „We all need new engagement!“ (WANNE) wird von VAS Austria und Südwind organisiert und bietet eine Plattform für die Vernetzung von Drittstaatsangehörigen, NGOs, Diasporaorganisationen und Interessierten. Die Messe ermöglicht es Arbeit und diverse Beiträge zur Integration von MigrantInnen in Österreich zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Es ist eine Gelegenheit für alle, sich zu vernetzen und zukünftige Initiativen zu erkunden, um die Integration und die politische Partizipation von Drittstaatsangehörigen und MigrantInnen in Österreich zu verbessern.

Am 15. März 2019 kommen etwa 25 österreichische NGOs und Organisationen der Zivilgesellschaft mit etwa 30 Diaspora-Organisationen und Drittstaatsangehörigen zusammen. Die Organisationen und Teilnehmer werden durch ein professionelles „Speed Dating“, eine Messe mit Informationsständen und mehrere Netzwerkaktivitäten miteinander verbunden, so dass sie sich gegenseitig kennenlernen und gemeinsame Projektideen entwickeln können, die in Partnerschaftsprotokollen dokumentiert werden. Alle TeilnehmerInnen werden gebeten, ihre Ideen zur Gestaltung und zum Format der Messe beizutragen, die am Abend mit einer kulturellen Nebenveranstaltung endet.

Angesichts der zunehmenden negativen Berichterstattung in der EU und in Österreich ist es für die Diaspora von entscheidender Bedeutung, ihre Beiträge für die sie empfangenden Gemeinden zu mobilisieren und zu präsentieren, sich am sozialpolitischen Dialog zu beteiligen und den aktuellen Diskurs mitzugestalten. Darüber hinaus muss das entscheidende Engagement von Diaspora-Organisationen für Entwicklung, kulturelle Aktivitäten und viele weitere Bereiche der Öffentlichkeit stärker anerkannt werden.

Das übergeordnete Ziel der Veranstaltung besteht darin, Netzwerke aufzubauen und Kooperationen zwischen Drittstaatsangehörigen und MigrantInnen, NGOs, Diaspora- und anderen Organisationen der Zivilgesellschaft zu initiieren, um ihre Beiträge sichtbarer zu machen und eine stärkere Plattform zu schaffen, die auch genutzt werden kann, um politische Forderungen zu äußern.

Detailliertes Programm: Download pdf

Kurzinterviews während der Veranstaltung sind möglich mit:

  • Leila Salehiravesh (Südwind, Projektleiterin "We all need new engagement")
  • Stefan Grasgruber-Kerl (Südwind, Kampagnenbereichsleitung)
  • Michael Fanizadeh (VIDC - Vienna Institute for international Dialogue and Cooperation)
  • Youssouf Diakité (VAS Österreich - Verein der afrikanischen Studentinnen und Studenten)

 

Rückfragehinweis (auch während der Veranstaltung):

Leila Salehiravesh, Südwind (Projektleiterin "We all need new engagement"):

Email: leila.salehiravesh@suedwind.at, Mobil: 0699/12672145