Neue Südwind-Magazin Ausgabe: Heftschwerpunkt Demokratie unter Druck

(Wien/OTS) - Rechtspopulisten befinden sich global weiterhin auf dem Höhenflug. Der Themenschwerpunkt des aktuellen Südwind-Magazins widmet sich darum dem Thema Demokratie unter Druck.

Etliche Länder des globalen Südens – von Ägypten bis zu den Philippinen – drohen in Diktaturen zurückzufallen, aber auch in Europa werden autoritäre Tendenzen mehr. Man dürfe dem Rechtsruck nicht passiv zuschauen, betont die angesehene belgische Politologin Chantal Mouffe. Aktiv für mehr Demokratie setzen sich Bürger-Initiativen ein. Und die „Fridays for Future“-Bewegung gibt ebenso Anlass zur Hoffnung.

Darüber hinaus im aktuellen Südwind-Magazin: 
Interview: Bundespräsident Alexander Van der Bellen zu Österreichs Rolle in der Welt 
Jemen: Der vergessene Konflikt im Fokus
Brasilien: Im Brennpunkt Amazonas

Unterstützen Sie unabhängigen Qualitätsjournalismus - Südwind-Magazin erhältlich im Abo: www.suedwind-magazin.at/abo

Rückfragehinweis:

Südwind-Magazin Redaktion
Richard Solder, Chefredakteur
Tel. +43 1 405 55 15
richard.solder@suedwind.at