„Die Katze im Sack kaufen“?! Stadtrundgang zum Thema Ethischer Konsum für Jugendliche in Wörgl und Imst

© Gustavo Sanabria "Consumerist Christmas Tree", luzinterruptus.com

Was steckt alles in unseren Handys? Wo lässt es sich in Imst fair shoppen? Was passiert mit alter Kleidung in Wörgl? Und wie findet man sich am besten im Siegel-Dschungel zurecht?

Bei den Südwind Stadtrundgängen in Wörgl und Imst erfahren Schulklassen und Jugendgruppen mehr über die globalen Hintergründe unserer bunten Warenwelt. An verschiedenen Stationen wird alltäglichen Produkten wie Smartphones, Bekleidung oder Lebensmitteln interaktiv auf den Grund gegangen. Herzstück des Rundgangs sind die alternativen Handlungsmöglichkeiten: Begleitet von geschulten ReferentInnen werden Geschäfte und Initiativen des Ethischen Konsums besucht und vorgestellt. Die Stadtrundgänge können bei Südwind Tirol gebucht werden.

Bereits seit Jahrhunderten finden Güter aus aller Welt ihren Weg nach Tirol. Kaffee, Südfrüchte und exotische Gewürze sind schon lange wesentliche Bestandteile der heimischen Küche geworden. Auch Bekleidung und Elektronikartikel legen während ihrer Herstellung tausende Kilometer zurück, bis sie bei uns zu unverzichtbaren Alltagsgegenständen werden. Mit unserem Konsumverhalten spielen wir eine wichtige Rolle in globalen Wirtschaftsbeziehungen und beeinflussen diese.

Beim Stadtrundgang werden auch die Schattenseiten unseres Konsums nicht ausgespart: seien es die skandalösen Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern oder die Müllberge, die durch Massenkonsum und Verpackungswahn entstehen. Für alle, die nicht die Katze im Sack kaufen wollen, werden lokale Alternativen direkt in Imst und in Wörgl besucht: Von Upcycling-Projekten, nachhaltigen Kopiershops und Saftläden über Fachgeschäfte des fairen Handels bis hin zum Stadtbauernhof ist alles dabei.

Buchung und weitere Informationen:
Kontakt: Joanna Egger, joanna.egger@suedwind.at, Tel: 0512/58 24 18
Kosten: 50 Euro pro Gruppe (max. 25 Personen), geeignet für Jugendliche ab 15 Jahren
Dauer: ca. 100 Minuten

Förderhinweis:
Die Stadtrundgänge werden vom Land Tirol im Rahmen der Landesinitiative „Welt ins Gleichgewicht“ finanziert.

Bildmaterial zur Ankündiung: 
hier zum Download.

Presserückfragen:
Mag.a Caroline Sommeregger
Tel.: 0680 144 37 87
E-Mail: caroline.sommeregger@suedwind.at
www.suedwind.at/tirol