17. Faire Wochen

Südwind Niederösterreich lädt auch 2018 wieder zu den Fairen Wochen im gesamten Bundesland ein.

Zwischen 15. April und 30. Mai 2018 stehen der Faire Handel, Solidarisches Wirtschaften und Nachhaltiger Konsum im Mittelpunkt. Südwind lädt Gemeinden, Schulen, Weltläden, Pfarren, Vereine etc. ein, im Rahmen der Schwerpunktwochen mit Ausstellungen, Workshops und Veranstaltungen rund um mehr Weltbewusstsein dabei zu sein.

Der Programmfolder gibt einen Überblick in welchen Regionen welche Aktionen und Veranstaltungen stattfinden. 

Wir freuen uns auf vielfältige Faire Wochen und bedanken uns bei allen UnterstützerInnen und KooperationspartnerInnen!

Nähere Informationen:
noe@suedwind.at
Tel.: 02622/24832

 

Terminergänzung:

8. Mai: Buchpräsentation und Diskussion zur Agrarpolitik im Gesundheitszentrum Goldenes Kreuz in Krems 

 

 

Resümee der NÖ Fairen Wochen 2018: Viele Zeichen für die SDGs

Südwind Niederösterreich stellte bei den 17. Fairen Wochen von 15. April bis 30. Mai den Fairen Handel, Solidarisches Wirtschaften und Nachhaltigen Konsum in den Mittelpunkt. Gemeinden, Schulen, Weltläden und Vereine engagierten sich mit Ausstellungen, Workshops und Veranstaltungen rund um mehr Weltbewusstsein und die Sustainable Development Goals (SDGs).

Zehn Südwind-Ausstellungen wanderten an 20 verschiedenen Ausstellungsorten durch Gemeinden und Regionen: von „Make Fruit Fair“ im Industrieviertel bis zu „Discover Fairness – Aktiv für Menschenrechte“ im Waldviertel und „Fair Handeln“ im Mostviertel, in der zweiten FAIRTRADE-Region Niederösterreichs Ostarrichi-Mostland.

Global Citizenship Education
Südwind veranstaltete 80 zweistündige Workshops in niederösterreichischen Schulen in allen vier Vierteln und in den verschiedenen Schultypen. Thematisch beschäftigten sich die Kinder und Jugendlichen beispielsweise mit den SDGs und globalen Güterketten von Kleidungsstücken, Smartphones, Schokolade, Fußbällen oder Palmöl.

In der ersten niederösterreichischen FAIRTRADE-Region Bucklige Welt-Wechselland war die Jugendkonferenz im Gymnasium Sachsenbrunn mit Welthaus-Gästen aus den Philippinen ein Highlight der 17. Fairen Wochen. Die MenschenrechtsaktivistInnen gaben Einblick in desaströse Formen des Goldabbaus. Die Jugendlichen entwickelten Ideen, wie sie selbst in ihrer Region für mehr Gerechtigkeit aktiv werden können. Viele Gemeinden und Schulen in dieser Region beteiligten sich an den Fairen Wochen mit unterschiedlichen lokalen und regionalen Aktivitäten wie der Musical-Aufführung der NMS Lichtenegg zum Thema Shoppingwahn, mit einer vorangehenden Kleidertauschparty.

 

Im Rahmen des Projektes „17 und wir“ des Land NÖ fand eine LehrerInnenfortbildung zu den SDGs und deren schulische Umsetzungsmöglichkeiten in Wiener Neustadt statt. Auch die 24 niederösterreichischen Weltläden waren rund um den Weltladentag, der heuer zum Thema Klima stattfand, wieder sehr engagiert. 

16. Faire Wochen

Von 15. April bis 30. Mai 2017 finden heuer die 16. Fairen Wochen in NÖ statt. Südwind NÖ lädt unter dem Motto "Niederösterreich mit FAIRantwortung" und dem Zusatztitel zur Landesausstellung "Alles was Recht ist: Von Menschen- und Kinderrechten" zu Veranstaltungen und Aktionstagen ein. In Kooperation mit dem Land NÖ und den Weltläden wird der Faire Handel im ganzen Bundesland ins Zentrum gerückt.

Für Gemeinden und Schulen gibt es ein vielfältiges Workshop- und Ausstellungsangebot zu globalen Themen wie Kakao, Smartphones, Welternährung, Textilien, Kaffee, Palmöl, Bananen etc. Mehr erfahren

Der Programmfolder zeigt in welchen Regionen welche Aktionen und Veranstaltungen stattfinden.

Wir freuen uns auf vielfältige Faire Wochen und bedanken uns bei allen KooperationspartnerInnen!

 

 

Zusätzliche Veranstaltungen, die nicht im Programmfolder enthalten sind:

Zöbern 24.04.-29.04. Schwerpunkt "Reis - Ernährer der Welt" in der Fleischerei Höller
Zöbern 06.05. FAIRTRADE-Kaffee-Verkostung im Kaufhaus Maierhofer

Hollenthon 15.04.-01.05. Hoppelnde Hasen und „Fair Trade Hasen“-Aktion im Gemeindepark

St. Pölten "Junge Normale 2017" 16. Mai 10.00-12.30 Uhr Cinema Gran Paradiso St. Pölten
Baden "Junge Normale 2017" 18. Mai 10.00-12.30 Uhr Cinema Gran Paradiso Baden

Filmvorführung "Nicht ohne uns!" von Sigrid Klausmann (Deutschland 2016) mit anschließender Diskussion in Kooperation mit Südwind NÖ.  Zum Inhalt: 15 Länder, 16 Kinder, 5 Kontinente, 1 Stimme - so unterschiedlich ihr Lebensumfeld und ihre Persönlichkeiten auch sind, so sehr ähneln sich ihre Ängste, Hoffnungen und Träume und sie mahnen eindringlich, unsere Umwelt zu schützen. Der Film gewährt authentische Einblicke in ihren Lebensalltag und begleitet sie bei ihren oftmals weiten Schulwegen. Die Kamera begegnet dabei den jungen Protagonist*innen auf Augenhöhe und lässt sie aus ihrer Perspektive erzählen, unkommentiert von Erwachsenen. Begleitet wird der Film vom Web-Projekt „199 kleine Helden“ -  mit dem Ziel, Kindern und Jugendlichen aus allen Teilen der Welt durch Filme eine Stimme zu geben.

Lichtenegg 20. und 21.05. Weltladenverkauf und IDEENBOX zur Stärkung des Fairen Handels nach dem Gottesdienst in der Pfarre Lichtenegg

Terminänderung:
von 31. Mai auf 7. Juni um 19 Uhr Fair-reisen in Indien: Reisebericht zu Weltladen ProjektpartnerInnen, Pfarrsaal Krems-St. Veit vom Weltladen Krems

15. Faire Wochen

Die 15. Fairen Wochen der Südwind Regionalstelle Niederösterreich fanden erstmals in ganz Niederösterreich statt. Im Zeitraum von 15. April bis 30. Mai 2016 fanden unter dem Motto "Niederösterreich mit FAIRantwortung" vielfältige Aktionstage, Veranstaltungen und Workshoptage statt.

Das Programm zum Nachlesen finden Sie hier! Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen MitveranstalterInnen und TeilnehmerInnen!