Freiwilliges Umweltjahr (FUJ) bei Südwind in Wiener Neustadt

Collage Freiwilliges Umweltjahr bei Südwind Tirol

Südwind NÖ bietet jungen Menschen die Möglichkeit, ein freiwilliges Umweltjahr zu absolvieren.

Die Bewerbung für das FUJ 2023/24 läuft noch bis zum 28. Februar 2023.

 

Südwind setzt sich für freiwilliges, gesellschaftliches Engagement und die Bedeutung globaler Nachhaltigkeit in der jungen Generation ein: Deshalb ermöglichen wir es jungen Erwachsenen, ein Freiwilliges Umweltjahr bei uns zu machen, um sich weiterzubilden und praktische Berufserfahrung zu sammeln.

Der Einsatzzeitraum dauert 9 bis 12 Monate.

Was du mitbringen solltest, um bei Südwind ein Freiwilliges Umweltjahr zu absolvieren?

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Wohnort bzw. Wohnmöglichkeit im Raum Wiener Neustadt
  • Interesse an globalen Zusammenhängen und entwicklungspolitischen Themen
  • Teamfähigkeit, Verlässlichkeit
  • Kommunikative Persönlichkeit

Was dich bei uns erwartet:

  • Ein motiviertes Team aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeiter:innen/Aktivist:innen
  • Spannende, aktuelle Themen im Feld globaler Nachhaltigkeit

Deine Tätigkeit bei uns umfasst folgende Bereiche:

  • Mitwirken bei Öffentlichkeitsarbeit
  • Mitarbeit bei Veranstaltungsorganisation, Kampagnen- und Bildungsprojekten
  • Mitwirken bei Projekten an Schulen (Workshops, Ausstellungen)
  • Mithilfe bei Büroorganisation, Administration und Bibliothek

Die Rahmenbedingen für deinen Einsatz:

  • Nach dem Bewerbungsverfahren beginnt dein Einsatz im September
  • Arbeitszeit: 34 Stunden pro Woche
  • An 20 Arbeitstagen im Jahr bist du freigestellt, um am begleitenden österreichweiten Lehrgang teilzunehmen.

Was bekommst du dafür?

  • 345 Euro Taschengeld/Monat
  • Unfall-, Kranken-, Pensions- und Haftpflichtversicherung
  • Familienbeihilfe (bis zur gesetzlichen Altersgrenze)
  • ÖBB-Vorteilscard und etwaige Fahrtkosten zwischen Wohnort während des FUJ und Einsatzort
  • nach Abklärung: als Zivildienstersatz anrechenbar (Dauer: 10 Monate)

FUJ-Lehrgang

  • Vernetz dich mit den anderen Freiwilligen und erhalte praktische Einblicke in die Umweltszene!
  • 6 Seminare (20 Tage), September/Oktober bis Juni
  • 8 ECTS, die an der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik angerechnet werden.

Schwerpunkte des FUJ-Lehrgangs

  • Persönliche Weiterentwicklung, Social Skills, Gruppendynamik
  • Ausbildungen und Berufsfelder im Umweltbereich
  • Skills für das weitere Berufsleben (z.B. Medienkompetenz und Online-Kommunikation)
  • Umweltbildung: Vorträge, Workshops und Exkursionen

 

Du bist interessiert?

Dann schicke deine Bewerbungsunterlagen entweder digital an fuj@jugendumwelt.at oder via Post an Jugend-Umwelt-Plattform JUMP, Spittelauer Lände 5, 1090 Wien.
Genauere Infos findest du hier.

Nähere Infos zu Südwind bekommst du unter Tel.: 02622/24832 oder per E-Mail: jana.teynor@suedwind.at