SÜDWIND ONLINE-TALK: Extremismusprävention in der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit.

Donnerstag, 17. Juni 2021, 18:30 Uhr

Diskussion mit Melinda Tamás und Džemal Šibljaković

Moderation: Elisabeth Nagy & Elena Kundrat, Südwind

Rassistische Ideologien und Verschwörungserzählungen sind auf öffentlichen Kundgebungen anzutreffen, antisemitische Propaganda sowie antimuslimischer Rassismus sind auch in Österreich drastisch gestiegen. Jugendliche und junge Erwachsene sind oft die Zielscheibe von Rekrutierungsversuchen von extremistischen und gewaltbereiten Gruppen.

  • Welchen Beitrag können Politik und Gesellschaft leisten, gewaltbereiten Extremismus zu verhindern?
  • Welche Rolle spielen Multiplikator*innen der schulischen und außerschulischen Jugendarbeit für die Prävention?
  • Welche Werkzeuge braucht es, um adäquat auf das Phänomen der gewaltbereiten Radikalisierung von Jugendlichen reagieren zu können?

Mit dieser Gesprächsrunde wollen wir den Teilnehmer*innen die Möglichkeit geben, mit Extremismuspräventions-Expertin Melinda Tamás zu erörtern, welche Maßnahmen umgesetzt werden können und müssen, um gewaltbereiten Extremismus schon im Vorfeld zu verhindern. Džemal Šibljaković, Leiter der Islamischen Gefängnisseelsorge Österreich, gibt Einblicke in seine Arbeit mit jugendlichen Strafgefangenen und Praxis-Tipps für die Präventionsarbeit.

Jetzt anmelden via Eventbrite