Kaufen ohne Ende?

Konsumkritische Stadtspaziergänge

Fr, 28. Mai 2021, 13:00-15:00

Fr, 25. Juni 2021, 15:00-17:00

mit Anmeldung

 

Ein konsumkritischer Stadtspaziergang ist ein informativer und interaktiver Rundgang durch Salzburg, der fairen und nachhaltigen Konsum in den Mittelpunkt stellt. Anhand von verschiedenen Stationen erfahren die Teilnehmer*innen mehr über die Produktionsschritte von Waren und wo man in Salzburg „anders“ essen, einkaufen und „selber machen“ kann.

1. Termin:  Freitag, 28. Mai 2021, 13 – 15 Uhr 
Themen: FoodCoops, Bekleidung, Mobilität, Fairtrade Stadt Salzburg
Treffpunkt: Hans Sachs Gasse 14 (vor der Haustür), Ende: Mirabellplatz

2. Termin:  Freitag, 25. Juni 2021, 15 – 17 Uhr 
Themen: Elektronik, Macht der Konzerne & Fleischkonsum, Bekleidung, Fairer Handel
Treffpunkt: ARGEkultur, Ulrike-Gschwandtner-Straße 5 (vorm Eingang), Ende: Weltladen Linzergasse

Dauer: ca. 2 Stunden.
Kostenlos!
Anmeldung erforderlich: 0662/841413-­13, office@aai­salzburg.at
Begrenzte Teilnehmer*innen-Anzahl
COVID-Maßnahmen bitte einhalten: FFP2-Maske, 2m-Abstand halten, entweder getestet, geimpft oder genesen, bitte mit Nachweis

Veranstalter: A3W, INTERSOL, Referat für Weltkirche, Südwind
In Kooperation mit: EZA Fairer Handel, FAIRTRADE Stadt Salzburg, FoodCoops