Land in Sicht

Tagung interkultureller Gemeinschaftsgärten, 22.–24. September 2017, Traiskirchen

© Wolfram Mitterhuemer/BS Linz 10

Südwind ist dieses Jahr mit der Initiative Urbagri4Women „Lernort Garten“ Kooperationspartner der zehnten Gartenpolylog-Netzwerktagung, die von 22. bis 24. September in Traiskirchen stattfindet. Sie trägt den Titel „Land in Sicht – Ankommen und tätig werden“ und widmet sich dem Thema Inklusion von Menschen mit Fluchterfahrung durch Gärtnern.

Die Tagung soll die Idee des Gemeinschaftsgartens als gemeinsamen Handlungs- und Kommunikationsraum weiter etablieren und verbreiten.

Es werden Vorträge zum Thema Inklusion und Selbstermächtigung sowie zu verschiedenen Gartenbaumethoden, Verköstigung und ein abwechslungsreiches Abendprogramm angeboten. Bei Workshops und Arbeitskreisen können sich die TeilnehmerInnen untereinander austauschen und von Erfahrungen bestehender interkultureller Gemeinschaftsgärten lernen.

TeilnehmerInnen sind eingeladen die Schlafplatz- und Mitfahrbörse zu nutzen.
Teilnahmebeitrag: 60 € (Normalpreis bei Besuch der 3 Tage)

Anmeldung

Programm