Radiosendung "zum Recht auf Nahrung"

In dieser Radio AGEZ Ausgabe berichten wir über zwei Veranstaltungen, die sich mit unserem Ernährungssystem beschäftigen und zum mitmachen einladen.

Südwind Steiermark gestaltet abwechselnd mit anderen entwicklungspolitischen Organisationen regelmäßig eine Sendung auf Radio Helsinki.

In der aktuellen Ausgabe haben wir uns dem Thema Ernährung - genauer gesagt Ernährungssouveränität - gewidmet und zwei Veranstaltungen besucht, bei denen es genau darum geht:

Beim Grazer Saatgutfest im Forum Stadtpark haben sich zahlreiche Interessierte getroffen, um Pflanzensamen zu kaufen oder zu tauschen und sich Tipps von Profis zu holen. Die VeranstalterInnen erzählten, warum man mit dem Anbau samenfester Sorten die Erhaltung der Artenvielfalt fördert und wie unser Ernährungssystem damit zusammenhängt.

Die Sendung stellt zudem die Filmtage zum Recht auf Nahrung unter dem Titel Hunger.Macht.Profite vor. Stephan Höller von der Organisation FIAN gibt Einblicke, welche Filme bei der diesjährigen Ausgabe gezeigt werden und wie die Veranstaltung aufgrund der Corona-Krise von regionalen Kinos ins Internet verlegt wurde.

Nachzuhören ist die Sendung unter https://cba.fro.at/450929