Startschuss für Bildung2030

Breites Angebot an Bildungsmaterialien online unter: bildung2030.at

Vielfältige Ideen, qualitätsgeprüfte Inhalte und besonders einfach in der Handhabung – mit überzeugenden Vorteilen bündelt die neue digitale Plattform Bildung2030 unterschiedliche Lehr- und Lernmaterialien, die globale Herausforderungen mit zukunftsfähigen Lösungen und Visionen adressieren.

Finanziert durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit (ADA) und das Bundesministerium für Klimaschutz (BMK), vereint die Plattform erstmals Bildungsangebote der ProjektträgerInnen Baobab, FORUM Umweltbildung im Umweltdachverband, KommEnt, Südwind und Welthaus Graz und steht auch weiteren BildungsanbieterInnen offen. Gemeinsamer Nenner aller Plattformangebote ist der Fokus auf die Agenda 2030.

Mehr Informationen unter: bildung2030.at