Stoffwechselparty

Gemeinsam mit dem Nachhaltigkeitsteam der Pfarre Ragnitz organisiert Südwind Steiermark einen Kleidertauschabend am 27.02.2020 um 19 Uhr

Die Textilindustrie gilt nach der Öl- und Gasindustrie als der zweitgrößte Umweltverschmutzer. Giftige Chemikalien werden für das Färben und bei der Verarbeitung von Stoffen eingesetzt. Weithin bekannt sind auch die schlechten Arbeitsbedingungen der vielen TextilarbeiterInnen.

Das Phänomen“ Fast Fashion“ führt dazu, dass mehr Kleidung produziert wird, als überhaupt gebraucht wird. Kleidung ist zum Wegwerfprodukt geworden. Schätzungen in Österreich gehen davon aus, dass Jährlich pro Kopf 19 Kilogramm Textilien gekauft werden. Durchschnittlich haben die Menschen in Österreich 50 Kilogramm Textilien in ihren  Kästen liegen. Davon werden jährlich 11 Kilogramm wieder entsorgt.

Tauschen statt Kaufen

Eine Möglichkeit zu einer kleinen Besserung dieser Situation beizutragen, ist Kleidung zu tauschen. Jede/r hat Kleidungsstücke im Kasten, die nicht mehr getragen werden und bei denen es aber schwer fällt sie einfach wegzugeben. Genau für diese Stücke ist ein Kleidertausch optimal!

Wie funktioniert`s?

Getauscht wird 1:1 Für jedes  mitgebrachte Kleidungsstück gibt es einen Tauschjeton. Auf vorbereiteten Kleiderständern und Tischen wird die Kleidung aufgehängt bzw. aufgelegt.  So haben alle an der Auswahl teil. Jede/r soll mit der gleichen Anzahl an Kleidungsstücken nach Hause gehen, wie sie/er gekommen ist!

Wann:  27.02.2020 19 Uhr

Wo:      Haus der Begegnung  Ragnitzstraße 168, 8047 Graz


Diese Veranstaltung wird unterstützt von Fairstyria,Land Steiermark ->Entwicklungszusammenarbeit