Turn Around, H&M!

Sa, 15. Dezember 2018, 11:00-12:00 in Salzburg

Werde Aktiv! Kommt vorbei!

Petition und Staßenaktion

Vom Versprechen von Existenzlöhnen und der Bezahlung von Armutslöhnen.

Straßenaktion am Samstag, 15.12.2018,11:00-12:00 der H&M Filiale in der Getreidegasse Salzburg!

Kommt vorbei und unterstützt uns, H&M an sein Versprechen zu erinnern.

Mehr Infos: carolina.lebesmuehlbacher@suedwind.at

 

Fünf Jahre sind vergangen, seit H&M seinen Fahrplan für die Einführung eines existenzsichernden Lohns vorgestellt hat. Damit hat H&M seinen 850.000 ArbeitnehmerInnen versprochen, bis 2018 Löhne zu zahlen, die zum Leben reichen.

ArbeiterInnen haben kürzlich aufgedeckt, dass sie nach wie vor für  Armutslöhne in den Fabriken arbeiten, ebenso stehen andere Arbeitsrechtsverletzungen an der Tagesordnung.

Bereits mehr als 130.000 Menschen haben eine klare und dringende Forderung gestellt:

STELLEN SIE EXISTENZSICHERNDE LÖHNE UND FAIRE ARBEITSBEDINGUNGEN IN DER GESAMTEN H&M-LIEFERKETTE SICHER,

UNVERZÜGLICH!

Brauchen Sie Hilfe bei der Umsetzung, H&M?

Hier ist eine Liste der wichtigsten Maßnahmen und spezifischen Anforderungen, damit Sie sofort in die richtige Richtung gehen können!

Petition unterschreiben