Denk.Mal.Global 2019 - Migrationsursachen

Mi, 16.01.2019 - Mi, 06.02.2019, ab 19:00 Uhr

VHS Linz, Kärntnerstraße 26

© ken treloar, unsplash

© ken treloar, unsplash

Wir befinden uns heutzutage in einem globalen Wettbewerb, der auf politischer, sozialer, wirtschaftlicher, ökologischer und technologischer Ebene stattfindet und damit manchen Menschen vieles ermöglicht, anderen jedoch Lebensgrundlagen entzieht. In Migrationsfragen ist es daher notwendig global zu denken und dabei auch die unterschiedlichen Ursachen zu erkennen. Mehr denn je braucht es eine intensive Auseinandersetzung mit den Migrationsursachen, um im Umgang mit Migration ganzheitliche Ansätze gewährleisten zu können. Warum müssen Menschen migrieren und was tragen zum Beispiel wir, in den Industriestaaten, dazu bei?

Die Moderation der Abende erfolgt durch die Vorstandsmitglieder von Südwind OÖ.

16.01.2019  Migrationen und ihre Antriebskräfte glokal
Gudrun Biffl, Arbeitsökonomin, Wirtschafts- und Migrationsforscherin
Moderation: Thomas Mohrs

23.01.2019  Klimawandel und Migration: Ursachen, Mechanismen und Implikationen
Roman Hoffmann, Österreichische Akademie der Wissenschaften
Moderation: Karin Fischer                          

28.01.2019  Film: Eldorado, Filmgespräch mit Markus Vorauer
Beginn: 18.30 Uhr
Moviemento, OK Platz 1, 4020 Linz
Regie: Markus Imhoof, (CH/DE 2017), 92 min

30.01.2019  Krieg als Migrationsursache
Jörg Kronauer, freier Journalist
Moderation: Julia Theresa Eder

06.02.2019  Wirtschaftliche Aspekte als Migrationsursache
August Gächter, Zentrum für Soziale Innovation
Moderation: Birgit Mock


Ausstellung im Wissensturm: "Wir alle sind Zeugen - Menschen im Klimawandel
"
Ausstellungsdauer: 09.01. - 09.02.2019
Ort: Foyer im Wissensturm
Kooperation von Südwind, Klimabündnis und VHS Linz.

 

Programm als Download