Südwind sucht eine/n Projektkoordinator*in für das Südwind Straßenfest

Das jährlich stattfindende Südwind Straßenfest in Wien ist Österreichs größte entwicklungspolitische Veranstaltung und steht im Zeichen des Guten Lebens für Alle. Im Rahmen des Festivals bieten wir rund 100 NGOs und öko-fairen Unternehmen eine Präsentationsmöglichkeit und organisieren ein vielfältiges Musik-, Vortrags- und Workshop­programm. Weitere Informationen zum Event unter www.suedwind.at/strassenfest bzw. für einen visuellen Eindruck: https://youtu.be/1MugU4n-NHs

Für die Organisation des Südwind Straßenfests 2022 (geplant für Ende Mai / Anfang Juni 2022) suchen wir für den Zeitraum Jänner bis Juli 2022 eine neue Projektkoordinatorin bzw. einen neuen Projektkoordinator. (Honorarbasis oder Anstellungsverhältnis möglich)        

Deine Aufgaben:

  • Leitung und Koordination des ehrenamtlichen Planungsteams (ca. 8 bis 10 Personen) inkl. Abhaltung und Moderation regelmäßiger Teamtreffen
  • Budgetplanung und –controlling, Führen einer E/A-Rechnung, Endabrechnung
  • Akquise von Förderungen, Sponsoring-Geldern sowie Medienpartnerschaften
  • Regelmäßiges Reporting an Vereinsvorstand und Geschäftsführung
  • Logistik- und Programmplanung (gemeinsam mit dem ehrenamtlichen Planungsteam)
  • Projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit in Abstimmung mit den Südwind-Stabsstellen für Kommunikation und Fundraising
  • Abwicklung der „ÖkoEvent“-Zertifizierung
  • Veranstaltungsleitung vor Ort inkl. Koordination des Auf- und Abbaus

Das solltest du mitbringen:

  • Erfahrung im Bereich Eventmanagement/Projektmanagement
  • Großes Organisationstalent sowie die Fähigkeit selbstständig und eigen­verant­wortlich zu arbeiten
  • Fähigkeit zur Zusammenarbeit auf mehreren miteinander vernetzten organisato­rischen Ebenen
  • Stressresistenz und Improvisationsfähigkeit
  • Zeitliche Flexibilität und „Hands on“-Mentalität
  • Freude an der Arbeit mit Ehrenamtlichen
  • Bereitschaft, längerfristig die Koordination für das Straßenfest zu übernehmen
  • Interesse an den Themen Entwicklungspolitik und Nachhaltigkeit
  • Lust bei Südwind mitzuarbeiten und Identifikation mit dem Südwind-Leitbild

Zusätzlich von Vorteil sind:

  • Ausbildung im Bereich Eventmanagement/Projektmanagement
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit COVID-19-Bestimmungen und entsprechenden Präventionskonzepten

Das bieten wir dir:

  • eine verantwortungsvolle Tätigkeit im engagierten Team von Südwind und die Möglichkeit im Rahmen des Projekts eigene Ideen einzubringen und umzusetzen
  • Unterstützung durch einen unserer Zivildiener sowie Begleitung des Planungs­prozesses durch deinen Vorgänger in der Projektkoordination

Dein Honorar bzw. Gehalt:  Auf Honorarbasis in der Höhe von EUR 8.000.- für den Leistungszeitraum von Jänner bis Juli 2022 (Alternativ ist individuell auch ein Anstellungsverhältnis im vergleichbaren Ausmaß für diesen Zeitraum möglich.)

Als entwicklungs­politische Nichtregierungsorganisation setzt sich Südwind seit mehr als 40 Jahren für eine nachhaltige globale Entwicklung, Menschenrechte und faire Arbeitsbedingungen weltweit ein. www.suedwind.at            

Bewerbungsgespräche: finden Ende November / Anfang Dezember 2021 in Wien statt.
Wir ermutigen Menschen mit Migrationsbiographie aus den Ländern des Globalen Südens sich zu bewerben.

Bei weiteren Fragen zur ausgeschriebenen Position wende dich vorab gern an felix.durstmueller@suedwind.at .

Wir freuen uns auf dein elektronisches Bewerbungsschreiben inkl. Motivation und Lebenslauf mit dem Betreff „Bewerbung Koordinator*in Südwind Straßenfest“ bis spätestens 21. November 2021 an wien@suedwind.at