Yourotrip - Gemeinsam für das Klima!

Der Klimawandel bringt weltweit Herausforderungen mit sich. Er verstärkt extreme Wetterereignisse, bedroht die natürlichen Ressourcen und zwingt viele Menschen zur Migration. Auswirkungen des Klimawandels sind aufgrund der bereits in der Atmosphäre vorhandenen Treibhausgasemissionen unvermeidlich. Internationale Anstrengungen sind notwendig, um den Schutz der Menschheit und unseres Planeten zu gewährleisten und den Anstieg der globalen Durchschnittstemperatur auf unter 2°C zu begrenzen. Um dies zu erreichen, sind starke lokale, nationale und globale Partnerschaften für eine nachhaltige Entwicklung auf allen Ebenen erforderlich.

Im Rahmen des Yourotrip-Projekts wird in den acht europäischen Projektländern ein nationaler Jugend-Klimarat (Local Youth Council) ins Leben gerufen. Die Jugend-Klimaräte werden von JugendbetreuerInnen begleitet, die im Vorfeld ein einwöchiges Training zu  Jugendpartizipation und Demokratiearbeit absolviert haben. Der Jugend-Klimarat wird gemeinsam mit politischen Entscheidungsträgern, lokalen Gemeinden und Unternehmen sowie mit NGOs und Bildungseinrichtungen wirkungsvolle und bewusstseinsbildende Maßnahmen gegen den Klimawandel setzen. Dazu werden Jugendliche aus Österreich an internationalen Jugendaustauschtreffen teilnehmen. Dort werden Beziehungen geknüpft und gemeinsam politische Forderungen erarbeitet, um dann konkrete Klimaschutzmaßnahmen im EU-Parlament vorzustellen.

Was passiert im Projekt?

  • 7 einwöchige Jugendaustauschtreffen für insgesamt 28 Jugendliche aus Österreich in: Griechenland, Madrid, Korsika/Frankreich, Portugal, Dänemark, Rumänien, Wien
  • Erarbeitung von politischen Forderungen nach jedem Jugendaustausch
  • Trainingswoche für JugendbetreuerInnen in Liverpool, um den nationalen Jugendrat in demokratischen Prozessen zu unterstützen
  • Vorstellung der Policy Papers und der Forderungen für das Klima vor dem EU-Parlament in Brüssel

Kontakt: Elisabeth Nagy, elisabeth.nagy@suedwind.at