Studierende debattieren

Logo "#ClimateOfChange"

Südwind veranstaltet im Frühjahr 2021 Debattier-Wettbewerbe mit Jugendlichen (Schulen & Jugendzentren) und Studierenden.

Wer kann mitmachen?

Studierende aus allen Studienrichtungen sowie Lehrpersonen, zum Beispiel im Zuge ihrer Vorlesungen. In Wien und Salzburg werden zwei Debattier-Workshoptage stattfinden, bei denen Studierende lernen können, wie man debattiert. Außerdem setzen sie sich mit dem Thema Klimawandel und klimabedingte Migration auseinander. Bei einem Parallel-Bewerb treten SchülerInnen gegeneinander an - mehr Informationen findet ihr hier.

Die Debattiersprache ist Englisch, das Format die Offene Parlamentarische Debatte.

Wann und wo finden die Workshoptage statt?

In Wien und Salzburg findet im Mai 2021 je ein Workshoptag statt. Der genaue Termin und Ort wird noch bekanntgegeben. 

Es gibt im Anschluss die Möglichkeit, sich für das bundesweite Debattierturnier in Wien anzumelden.

Wann findet das Turnier statt und was kann man gewinnen?

Im Juni 2021 findet das Debattierturnier in Wien statt. Die GewinnerInnen dieses Turniers fahren dann zum europaweiten Finale in Brüssel.

Die GewinnerInnen dieses internationalen Wettbewerbs werden für einen Lokalaugenschein in ein Land des globalen Südens fahren und ProtagonistInnen einer eigenen Webserie werden.

Die Covid-19 Maßnahmen werden bei allen Veranstaltungen selbstverständlich eingehalten - es wird ausführliche Konzepte geben, damit die Sicherheit aller Teilnehmenden gewährleistet ist.

Anmeldung für die Workshoptage mittels Anmeldeformular bis 31.10.2020 bei angelika.derfler@suedwind.at (Wien) oder anita.roetzer@suedwind.at (Salzburg)!