Probleme mit der Darstellung des Newsletters? Hier gehts zur Online-Version
südwind_newsletter_logo
border_side
Liebe Südwind-FreundInnen!

Südwind Oberösterreich wünscht ein gutes neues Jahr! 2016 starten wir mit der Vortragsreihe "Denk.Mal.Global" und beleuchten das globale Gesundheitssystem.



Südwind News und Termine:

Denk.Mal.Global: Welt.Macht.Gesundheit, mittwochs, 13.01. - 03.02.2016, VHS Linz

Südwind im Kino: "Die Akte Aluminium", 15.01.2016, Moviemento Linz

Esst anders! Ernährung, Nachhaltigkeit und der Auftrag der Bildung, 21.01.2016, PH OÖ
Kaplanhofstraße 40 Linz

Neuauflage: Ethical Fashion Guide


Clean Clothes Kampagne, Update zur Petition Existenzlohn, Faire Schuhe



Südwind Bibliothek:

Entlehntipps: "
Die Hoffnung kehrt zurück ", "Afya Yangu. It's my right" (Film), "Arm und vergessen"

Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Termine & Informationen:

KAMA Workshop: Schmuckdesign aus Beads, mit Alpha Oumar, 11.01.2016, KAMA Linz

Klima und Menschheit im Wandel, Vortrag/Diskussion mit Gerald Steindlegger, 21.01.2016,
Marktstraße 1 Linz

Zitronen, Orangen & Co, Botanischer Garten, täglich, Roseggerstraße 20 Linz

Südwind News und Termine
Welt.Macht.Gesundheit
Denk.Mal.Global 2016 

Die Vortragsreihe widmet sich im heurigen Jahr dem brisanten Thema globale Gesundheit.
 
Ort: VHS Linz, Wissensturm, Kärntnerstr. 26, Linz

Doris Burtscher: Kulturabhängige Wahrnehmung von Gesundheit und Krankheit. Vom Umgang mit Kranksein

Termin: Mi., 13. Jänner 2016
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Thomas Gebauer: Von der Vision von Alma Alta und der Realität im Gesundheitswesen
Termin: Mi., 20. Jänner 2016
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Hedwig Diekwisch: Die Machenschaften der Pharmakonzerne
Termin: Mi., 27. Jänner 2016
Uhrzeit: 19.00 Uhr

Werner Rätz: Gesundheit ist (k)eine Ware
Termin: Mi., 3. Februar 2016
Uhrzeit: 
19.00 Uhr

Eintritt frei!

Das Programm können Sie hier downloaden.

Nähere Informationen finden Sie hier.



Während der gesamten Vortragsreihe ist im Wissensturm die Ausstellung "Global denken, global arbeiten" mit Schwerpunkt Gesundheitsberufe zu sehen.
top
Südwind im Kino
Die Akte Aluminium
Termin: Fr., 15.01.2016
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Moviemento Linz, OK Platz 1, Linz

Aluminium ist ein faszinierendes Metall: Es ist leicht, einfach zu verarbeiten und rostet nicht. Doch WissenschaftlerInnen sind besorgt und finden immer mehr Belege für einen möglichen Zusammenhang zwischen Aluminium und dem Auftreten zahlreicher Krankheiten, von Alzheimer bis Brustkrebs, von Allergien bis zu Autoimmunkrankheiten. Dazu kommt der Umweltaspekt: Für die Herstellung von Aluminium werden große Mengen Rohstoffe und Energie benötigt.

Beim Besuch des Denk.Mal.Global Vortrags am 13.01. gibt es Gutscheine für einen ermäßigten Kinoeintritt.

Für nähere Informationen hier klicken!
top
Esst anders!
Ernährung, Nachhaltigkeit und der Auftrag der Bildung
Termin: Do., 21. Jänner 2016
Uhrzeit: 14.00 - 20.00 Uhr
Ort: Pädagogische Hochschule, Kaplanhofstraße 40, Linz

Der ÖKOLOG-Hochschultag in der PH OÖ widmet sich heuer dem Thema
„Esst anders! – Ernährung, Nachhaltigkeit und der Auftrag der Bildung“
mit Vorträgen, Markt der Möglichkeiten und einem kulninarischen Philosophikum.

Nähere Infos zum Program finden Sie hier!
top
Neuauflage 
Ethical Fashion Guide


Der Ethical Fashion Guide, "Der Leitfaden für UnternehmerInnen, und alle die es noch werden wollen.", wurde im Rahmen des Projekts TriNet Global überarbeitet und neu aufgelegt. Die gedruckte Version des Guides ist ab Jänner 2016 in der Südwind-Infothek erhältlich und zum Download zur Verfügung.

Nähere Informationen: Klicke hier!

top
Clean Clothes Kampagne
Update zur Petition Existenzlohn, Faire Schuhe
149 251 Personen europaweit, davon rund 6.700 ÖsterreicherInnen, haben von 2013 bis Mitte Oktober 2015 mit ihrer Unterschrift die Forderung nach einem existenzsichernden Lohn für die derzeit rund 60 Millionen NäherInnen weltweit gestärkt. Ein Dankeschön an alle, die diese Petition unterstützt haben.

Der aktuelle Schwerpunkt der Clean Clothes Kampagne ist das Thema Schuhe und die Forderung nach mehr Transparenz bei der Schuhproduktion. Zum Mitmachen gibt es es die CHANGE YOUR SHOES App. Runterladen, Schritte sammeln - und los geht´s Richtung Change your Shoes! Mehr Infos finden Sie hier.

Hintergrundinfo zu existenzsichernden Löhnen:

    Rund 150.000 Menschen für existenzsichernde Löhne
    Magazin zum Thema existenzsichernder Lohn
    Living Wage Now Forum


top
Südwind Bibliothek
Entlehntipps
Die Entlehntipps für Jänner konzentrieren sich auf das Thema Gesundheit und illustrieren verschiedene Themen am Beispiel Kongo, Uganda und Kenia.
Weitere Neuerwerbungen bei Südwind Oberösterreich finden Sie als Suchtipps in unserer
Bibliotheks-Datenbank

Buch: Die Hoffnung kehrt zurück

Frankfurt/Main: Brandes und Apsel, 2013
Thureson Birger

Der kongolesische Gynäkologe Denis Mukwege kämpft für die Wiederherstellung der Würde der vergewaltigten Frauen im Kongo. Ihre authentischen Berichte sind schmerzliche Zeugnisse brutaler Gewalt, sprechen aber auch von Lebenswillen und Lebensmut. Tausende Frauen sind systematischer sexueller Gewalt ausgesetzt, die ein Teil des Krieges im Ost-Kongo ist. Viele werden von ihren Familien verstoßen, weil sie als von den Feinden verunreinigt betrachtet werden. Um diesen traumatisierten Frauen medizinisch und psychisch zu helfen, hat der Gynäkologe Denis Mukwege in Bukavu das Panzi-Krankenhaus gegründet. In dem angeschlossenen Frauenzentrum Dorkas finden viele Frauen einen Ort der Heilung.


DVD: Afya Yangu. It's my right

Freiburg: iz3w, 2011
Regie: Martina Backes & Lisa Ott
Spielfilm, Sprache: Englisch; Untertitel: Deutsch

Der Dokumentarfilm berichtet von kenianischen Frauen, die ihre Stimme gegen patriarchale Gewohnheitsrechte, repressive Tabus und Gewalt erheben und über ihr Recht auf Gesundheit und sexuelle Selbstbestimmung sprechen. Zum Thema "Recht auf sexuelle Selbstbestimmung und reproduktive Gesundheit" finden sich auf der beiliegenden CD-ROM Hintergrundinformationen sowie Module mit verschiedenen Methoden (Quiz, Arbeitsblätter usw.) die sich sowohl auf das Thema allgemein als auch teilweise auf den Film beziehen.

Hintergrund-Material: Arm und vergessen
Titelzusatz: Frauen in Kenia fordern ihr Recht auf Gesundheit
Bielefeld : BUKO Pharma-Kampagne, 2014

Die BUKO Pharma-Kampagne und HEPS Uganda haben das Geschäftsverhalten dreier Pharmafirmen in Uganda untersucht. Das Fazit: Die Markenhersteller haben kein oder nur geringes Interesse daran, ein Land ohne zahlungskräftige PatientInnen mit Arzneimitteln zu beliefern und sich dort in der Forschung zu engagieren. Während Baxter den ugandischen Markt bereits aufgegeben hat, plant Boehringer Ingelheim den Rückzug. Nur die Firma Bayer vertreibt weiterhin Medikamente in Uganda - darunter etliche Hormonpräparate und Verhütungsmittel, machen von eher zweifelhaftem Nutzen.


Neben den vorgestellten Entlehntipps verfügt die Südwind Infothek über 3000 weitere Bücher, DVDs und Unterrichtsmaterialien zu globalen und entwicklungspolitischen Themen, die darauf warten von Ihnen entlehnt zu werden.

Recherchieren Sie den Bestand unserer Bibliothek online!

top
Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Informationen und Veranstaltungen
KAMA Workshop: Schmuckdesign aus Beads
mit Alpha Oumar
Termin: Mo., 11. Jänner 2016
Uhrzeit: 17.30 - 20.30 Uhr
Ort:  KAMA Linz, Bethlehemstrasse 30

Tobe dich kreativ aus und designe deine individuellen Schmuckstücke aus Beads (Perlen) in gemütlicher Atmosphäre!
Dieser Workshop ist auch für Kinder geeignet!!

Für mehr Informationen hier klicken.

top
Klima und Menschheit im Wandel
Vortrag/Diskussion mit Gerald Steindlegger

Termin: Do., 21. Jänner 2016
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Pfarrsaal, Marktstraße 1, Gramastetten

Anlässlich der Klimakonferenz in Paris plant KuKuRoots in Kooperation mit dem Kath. Bildungswerk (KBW), Klimabündnis OÖ und weiteren Partnern einen Infoabend mit dem Ökologen und Klimaexperten Gerald Steindlegger über die Gefahren und Chancen für die Menschheit im Zuge des Klimawandels.

Eintritt: freiwillige Spenden. Weitere Infos finden Sie hier!
top
Zitronen, Orangen & Co
Zauberhafte Vielfalt der Zitrusgewächse
Thematisch passend zu unserer "Make Fruit Fair" Kampagne stellt der botanische Garten in Linz Zitrusgewächse zur Schau.

Termin:
täglich von 08.00 - 17.00 Uhr
Ort: Botanischer Garten, Roseggerstraße 20, 4020 Linz

Zitronen, Orangen, Mandarinen, allenfalls noch Grapefruit - das war´s dann schon! Viel mehr fällt uns nicht ein, wenn wir an Zitrusgewächse denken. Die tatsächliche Vielfalt ist jedoch enorm.

Für nähere Informationen hier klicken!
top
border_side

Wir wünschen gute Unterhaltung bei den Südwind Veranstaltungen und freuen uns auf Ihr/euer Kommen!


Südwind Oberösterreich
Südtirolerstraße 28, 4020 Linz | 0732 / 795664 | ooe@suedwind.at | www.suedwind-agentur.at/ooe
Beratungszeiten der Südwind Bibliothek: Di 14:00 - 18:00 Uhr | Mi, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr | oder nach telefonischer Vereinbarung

Suedwind_EYD_Motto
Jahr der Entwicklung
www.entwicklung.at

Spendenabsetzbarkeit:
Spenden an Südwind Oberösterreich sind steuerlich absetzbar, wenn sie auf das Spendenkonto eingezahlt werden:
Hypo OÖ, IBAN: AT82 5400 0003 0037 1036
südwind_boot_logo
Ihnen gefällt unsere Arbeit? Und sie wollen uns unterstützen und mithelfen die Ungerechtigkeiten unserer globalisierten Welt zu bekämpfen?
Wir laden Sie ein: Kommen Sie an Bord, werden Sie Teil der Südwind-Crew und unterstützen Sie uns auf besondere Art und Weise durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag!
Werden Sie Südwind AktivstIn und gestalten Sie die Arbeit von Südwind aktiv mit.
Oder übernehmen Sie Verantworung und werden Sie Mitglied des Südwind Regionalverein Oberösterreich.

Wir sind der Wind!


Wenn Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Newsletter abbestellen!".