Probleme mit der Darstellung des Newsletters? Hier gehts zur Online-Version
südwind_newsletter_logo
border_side
Liebe Südwind-FreundInnen!

April, April, der macht, was er will. Südwind OÖ macht das auch und lädt im April zu einem frühlingshaft bunten Reigen an Veranstaltungen und Tipps aus der Infothek.


Südwind News und Termine:


"Wenn Müll sich nützlich macht…" , 06.04.2016, luft*raum Linz

Südwind im Kino: "Projekt A", 19.04.2016, Moviemento Linz

Lesung mit Tendai Huchu, 21.04.2016, StifterHaus Linz

Vortrag mit Marieta Kaufmann (im Anschluss an die Regionalversammlung), 27.04.2016, VHS Linz

Anmeldung zur AktionsAkademie, 06. - 08.05.2016, Riegersburg/Stmk.


Internationale Summer School: Alternative Ernährungssysteme, 10.04.2016, Yspertal/NÖ

Aktionsmonat Mai: „Change your Shoes!“, 03.05.2016, Südwind Infothek


Südwind Bibliothek:

Entlehntipps: "
Maestro, Magistrat und Mathematiker", "Das Geheimnis der Bäume" und "1024 Ansichten"

Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Termine & Informationen:

Ausstellung: Gekommen und geblieben, 08.03. - 10.04.2016,  Museum Arbeitswelt Steyr

Der Konflikt im Nahen und Mittleren Osten, 14.04.2016, Pfarrsaal Guter Hirt

Miteinander in Thailand, 16.04.2016, Pfarrheim Enns

anders.essen gut.leben, 22.04.2016, Cardijn-Haus Linz

Südwind News und Termine
Wenn Müll sich nützlich macht…
Begegnungsveranstaltung mit Gästen aus Uganda
Termin: Mi., 06. April 2016
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: luft*raum, Bethlehemstraße 30, Linz

Lucian Ichodu und Francis Ssekalegga erzählen, wie sie originelle Antworten auf die wachsenden Müllberge und die Umweltzerstörung in ihrem Land gefunden haben. Von der Mini-Biogasanlage über Maisbriketts bis zu „neuen“ Kochtöpfen aus Metallresten…

Inspirierend wird dabei bestimmt auch der Austausch mit kreativen Menschen, die sich regelmäßig im luft*raum treffen und dort z.B. in der Nähküche aus alten Kleidern neue machen, ihr Radiogerät gemeinsam reparieren oder Restln nach iranischem Rezept verkochen.

Weitere Infos finden Sie hier!
top
Südwind im Kino
"Projekt A" mit Filmgespräch
Termin: Di., 19. April 2016
Uhrzeit: 18.00 Uhr
Ort: Moviemento Linz, OK Platz 1, Linz

Der Dokumentarfilm PROJEKT A taucht ein in die vielschichtige Welt der AnarchistInnen und bricht mit den gängigen Klischees über Steinewerfen und ChaotInnen. Er eröffnet viel mehr den Blick auf eine Bewegung, die das Unmögliche fordert, an den Grundfesten unserer Gesellschaft rüttelt und gerade deshalb das Augenmerk auf zentrale ungelöste Fragen unserer Zeit lenkt.

Im Anschluss an den Film gibt es ein Filmgespräch mit Regisseur und Produzenten Marcel Seehuber.

Weiterer Termin:
Termin: Mo., 18. April 2016
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Programmkino Wels (Pollheimerstr. 17)

Weitere Infos finden Sie hier!
top
Lesung mit Tendai Huchu und Thomas Baum
Maestro, Magistrat und Mathematiker
Termin: Do., 21. April 2016
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: 
StifterHaus Linz, Adalbert-Stifter-Platz 1

Der neue Roman von Tendai Huchu erschien im März 2016 im Peter Hammer-Verlag und erzählt von drei Männern im nasskalten Edinburgh, Einwanderer aus Zimbabwe, die nichts voneinander wissen. Tendai Huchu hat seinen Roman ausgesprochen raffiniert konstruiert und wieder gelingt es ihm, von schwierigen Lebenssituationen lebhaft und oft humorvoll zu erzählen. Dennoch lässt er keinen Zweifel an der Ernsthaftigkeit seines Anliegens: ein Bild zu zeichnen vom Leben mit gekappten Wurzeln.
Der Autor präsentiert seinen Roman gemeinsam mit Thomas Baum, der aus der deutschen Übersetzung liest im Rahmen der
StifterHaus-Veranstaltungsreihe   ">Zwischen (W)ORTEN< Flucht Vertreibung Migration".

Eintritt frei!

Weitere Infos finden Sie hier!
top
Vortrag mit Marieta Kaufmann (im Anschluss an die Regionalversammlung)
Menschen.Rechte.Wirtschaft
Termin: Mi., 27. April 2016
Ort:
Wissensturm, Kärntnerstraße 26, Linz


Vortrag mit Marieta Kaufman:

Uhrzeit: 19.00 Uhr

Wie die aktuelle Lage ausschaut, wenn es um die Achtung von Menschenrechten in wirtschaftlichen Belangen geht, berichtet Marieta Kaufmann, Geschäftsführerin vom Netzwerk Soziale Verantwortung, im Anschluss an die Regionalversammlung von Südwind OÖ.



Regionalversammlung Südwind OÖ:

Uhrzeit: 17.00 - 18.30 Uhr

Alle Mitglieder sind herzlich zur Regionalversammlung des Vereins Südwind OÖ eingeladen.


Der Eintritt ist frei!

Weitere Infos finden Sie hier!
top
Jetzt anmelden: AktionsAkademie 2016 
Begegnung in Bewegung
Termin: Mi., 25. Mai bis So., 29. Mai 2016
Ort: Riegersburg/Stmk.

Auf der AktionsAkademie kann man alles rund um Aktion und politisches Werkzeug lernen! Viele verschiedene Workshops und Seminare bieten Raum für das Erlernen und Ausbauen von praktischem Wissen. Ein buntes, kulturelles und sportliches Rahmenprogramm sowie frisch gekochtes, leckeres, vegan/vegetarisches Essen machen die AktionsAkademie noch abwechslungsreicher und vielfältiger.
 
Veranstaltet von Südwind, Attac Österreich, Greenpeace und Amnesty International.

Weitere Infos gibt's hier.

top
Internationale Summer School: Alternative Ernährungssysteme
 Bewerbungsfrist: 10. April 2016!
Termin: 26. Juni - 02. Juli 2016
Ort: Landhotel Yspertal, Ysper 1, Yspertal

Südwind lädt im Rahmen des Projektes „Map your Meal“ zur Internationalen Summer School „Creating a Sustainable Alternative to the current global food system“ in das niederösterreichische Yspertal ein.

Zielgruppe
Junge Erwachsene aus Österreich, Zypern, England, Bulgarien, Griechenland, Ghana und Burundi im Alter von 18 bis 30 Jahre, die in der Jugendarbeit tätig sind oder sich in Initiativen rund um das Thema alternative Ernährungssysteme engagieren. Die Summer School wird in englischer Sprache abgehalten.

Bewerbung
InteressentInnen können sich bis 10. April 2016 hier bewerben.
Mehr Informationen zum Projekt Map your Meal finden Sie hier.
top
Aktionsmonat Mai: „Change your Shoes!“
Südwind AktivistInnentreffen
Termin: Di., 03. Mai 2016
Uhrzeit: 18.00 - 20.00 Uhr
Ort: Südwind Infothek, Südtirolerstr. 28 – 3. Stock, Linz

Stefan Robbrecht-Roller, Mitarbeiter der Kampagne „Change your Shoes“, gibt Einblick in die Ereignisse des ersten Projektjahres und erzählt was sich auf politischer und  unternehmerischer Ebene hinsichtlich „fairer Schuhe“ tut. Es werden Hintergrundinformationen präsentiert und offene Fragen gemeinsam reflektiert.

Weitere Infos finden Sie hier!
top
Südwind Bibliothek
Entlehntipps
Der April bringt den neuen Roman von Tendai Huchu nicht nur ins StifterHaus, sondern auch in die Südwind-Infothek und vergisst dabei nicht auf den Frühling - denn auch Bäume haben Geheimnisse und das nicht nur in 1024 Ansichten.

Weitere Neuerwerbungen bei Südwind Oberösterreich finden Sie als Suchtipps in unserer
Bibliothek-Datenbank.

Buch: Maestro, Magistrat und Mathematiker

Tendai Huchu
Peter Hammer-Verlag 2016


Im nasskalten Edinburgh leben drei Männer, Einwanderer aus Zimbabwe, die nichts voneinander wissen. Ein Familienvater und ehemaliger Richter, der seinem verlorenen Status nachtrauert, ein ständig bekiffter Tesco-Angestellter, der in der Literatur nach einer höheren Wahrheit sucht und ein junger Mathematiker mit ausgeprägtem Nachtleben und einer dümpelnden Doktorarbeit. Die drei kreisen - jeder auf seine Weise - um dieselben Dinge: um ihren Verlust und den Wunsch nach Zugehörigkeit und einen Platz in diesem Land weit weg von der Sonne Zimbabwes. Eine Randfigur, der komische und scheinbar harmlose Alfonso Pfukuto, setzt die Impulse für entscheidende Wendungen im Leben der Männer und lässt die drei Universen kollidieren. 


Film: Das Geheimnis der Bäume

Regie: Jacquet
Leipzig: Weltkino 2014

Das Geheimnis der Bäume ist eine Naturdokumentation des französischen Filmemachers und Antarktisforschers Luc Jacquet. Der Film entführt die ZuschauerInnen auf eine poetische Reise, auf der sie nicht nur in die Geheimnisse der Bäume eingeweiht, sondern auch für deren Gefährdung sensibilisiert werden: Sterben die Bäume – dann stirbt unsere Erde, denn sie sind lebensnotwendig für unser Ökosystem und für uns, die Menschen.

Unterrichtsmaterial: 1024 Ansichten
Bern: éducation21 2014

Das Material besteht aus einem Poster und verschiedenen Impulsen rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung und Globales Lernen, die laufend ergänzt werden. Die einzelnen Impulse bieten dabei Anknüpfungspunkte zu den 1024 Bildern auf dem Poster. Die Impulse gibt es für 3 Altersgruppen: KiGa bis 2. Klasse / 3.-6. Klasse und 7.-9. Klasse. Die Themen sind Vielfalt der Welt, Essen einkaufen und Boden. Für die Älteren auch Wald und Ferien/Urlaub. Ein Impuls zum Kinderrechtstag richtet sich an die Jüngsten, während das Modul "Kommt uns besuchen" Berufsschulen und Gymnasien zur Zielgruppe hat.


Neben den vorgestellten Entlehntipps verfügt die Südwind Infothek über 3000 weitere Bücher, DVDs und Unterrichtsmaterialien zu globalen und entwicklungspolitischen Themen, die darauf warten von Ihnen entlehnt zu werden.

Recherchieren Sie den Bestand unserer Bibliothek online!

top
Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Informationen und Veranstaltungen
Ausstellung: Gekommen und geblieben
50 Jahre Arbeitsmigration
Termin: bis 10. April 2016
Uhrzeit: Dienstag bis Donnerstag, 9.00 - 17.00 Uhr
Ort: Museum Arbeitswelt, Wehrgasse 7, Steyr

Die 1960er Jahre in Österreich: Wirtschaftsaufschwung, Hochkonjunktur und Arbeitskräftemangel. Österreich handelt und schließt Anwerbeabkommen mit der Türkei und dem damaligen Jugoslawien ab, um die dringend benötigten Arbeitskräfte ins Land zu holen. Gekommen sind Menschen, die maßgeblich für die soziale und wirtschaftliche Entwicklung Österreichs beigetragen und sich hier Existenzen geschaffen haben.

Weitere Infos finden Sie hier!
top
Der Konflikt im Nahen und Mittleren Osten
Ursachen und Entwicklungen
Termin: Do. 14. April 2016
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Pfarrsaal Guter Hirte, Am Steinbühel 31, Linz

DDr. Severin Renoldner (Sozialreferat der Diözese Linz) referiert über den Konflikt im Nahen und Mittleren Osten und geht dabei auf Ursachen und Entwicklung ein, auf die Beteiligung Russlands, Europas und der USA und die Voraussetzungen für Frieden.
top
Miteinander in Thailand
Rückkehrerin Heidelinde Thanner erzählt
Termin: Sa., 16. April 2016
Uhrzeit: 19.00 Uhr
Ort: Pfarrheim Enns, Lauriacumstr. 4, 4470 Enns

Im Rahmen eines Freiwilligendienstes in Thailand unterrichtete Heidelinde Thanner für mehrere Monate Englisch an der Anuban Primary-Schule. Sie konnte dort auch am Leben der Kinder im Waisenhaus Wat Samakee (Akha) in Sing Buri teilhaben. An dem Abend erzählt sie von ihren Erfahrungen, Eindrücken und Erlebnissen!

Weitere Infos finden Sie hier!
top
anders.essen gut.leben
Für eine zukunftsfähige Ernährung aller
Termin: Fr., 22. April 2016
Uhrzeit: 14.00 - 17.00 Uhr
Ort: Cardijn-Haus,Kapuzinerstraße 49, 4020 Linz

„Richtiges“ Essen, ob vegan oder biologisch, wird allerorts diskutiert. Es geht nicht nur um satt werden, denn die Ernährung wirkt sich lokal und global aus. Für eine gelingende Zukunft braucht es einen ethisch vertretbaren Ernährungsstil und PolitikerInnen, die für gerechte Regelungen sorgen. An dem Nachmittag werden die Ethik der Ernährung, das Konzept der Ernährungssouveränität und lokale Initiativen präsentiert.

Weitere Infos finden Sie hier!
top
border_side

Wir wünschen gute Unterhaltung bei den Südwind Veranstaltungen und freuen uns auf Ihr/euer Kommen!


Südwind Oberösterreich
Südtirolerstraße 28, 4020 Linz | 0732 / 795664 | ooe@suedwind.at | www.suedwind-agentur.at/ooe
Beratungszeiten der Südwind Bibliothek: Di 14:00 - 18:00 Uhr | Mi, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr | oder nach telefonischer Vereinbarung

Spendenabsetzbarkeit:
Spenden an Südwind Oberösterreich sind steuerlich absetzbar, wenn sie auf das Spendenkonto eingezahlt werden:
Hypo OÖ, IBAN: AT82 5400 0003 0037 1036
südwind_boot_logo
Ihnen gefällt unsere Arbeit? Und sie wollen uns unterstützen und mithelfen die Ungerechtigkeiten unserer globalisierten Welt zu bekämpfen?
Wir laden Sie ein: Kommen Sie an Bord, werden Sie Teil der Südwind-Crew und unterstützen Sie uns auf besondere Art und Weise durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag!
Werden Sie Südwind AktivstIn und gestalten Sie die Arbeit von Südwind aktiv mit.
Oder übernehmen Sie Verantworung und werden Sie Mitglied des Südwind Regionalverein Oberösterreich.

Wir sind der Wind!


Wenn Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Newsletter abbestellen!".