Probleme mit der Darstellung des Newsletters? Hier gehts zur Online-Version
südwind_newsletter_logo
border_side
Liebe Südwind FreundInnen!

Am 8. März ist Welt-Frauentag. 2015 steht jedoch - im Europäischen Jahr für Entwicklung - der gesamte März ganz im Zeichen der Frauen und Mädchen. Südwind lädt daher ins Kino ein: zu einem Gespräch mit Private-Revolutions-Darstellerin Amani Etunsi.

Spendenabsetzbarkeit:


Spenden an Südwind Oberösterreich sind steuerlich absetzbar, wenn sie auf unser neu eingerichtetes Spendenkonto eingezahlt werden: Hypo OÖ, IBAN: AT82 5400 0003 0037 1036

Südwind News und Termine:

Südwind im Kino: Private Revolutions, am 03.03., Moviemento, Linz

Südwind AktivistInnen Treffen, am 10.03., Südwind Infothek, Linz

Sozal Stammtisch, am 24.03., Cardijin Haus, Linz

Vorankündigungen April: Regionalversammlung, Buchpräsentation "Wir Übernehmen", TTIP Aktionstag

Europäischer Best Practice Wettbewerb zum Thema Kritischer Konsum

Neues Planspiel zu nachhaltigem Wirtschaften - kostenlos

Südwind Bibliothek:

Entlehntipps: "
Pink Sari Revolution", "Kämpfen für Demokratie", "Die Geschichte von Malala"

Neue Angebote: "Youth of the World", "Kita Global"

Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Termine & Informationen:

talk of fem, am 09.03., Altes Rathaus, Linz

TRIPTYCHON DER KÜNSTE, am 23.03., Central, Linz

TV-Tipps
Südwind News und Termine
Südwind im Kino
Private Revolutions
Private_Revolutions_Bild Termin: 03. März 2015
Uhrzeit:
18:00 Uhr
Ort: Moviemento, OK-Platz 1, Linz

Im Europäischen Jahr für Entwicklung weht der Südwind nach Monatsthemen, im März ist es, passend zum internationalen Frauentag, "Mädchen und Frauen". Deren Lebenswelten, Diskriminierung, Chancen und Herausforderungen zeigt der Film "Private Revolutions", in dem vier junge Ägypterinnen um die Verbesserung ihrer Welt kämpfen.  Amani Eltunsi ist an diesem Abend zu Gast. Sie ist eine der Protagonistinnen des Films, Radiomacherin und Verlegerin und setzt sich in Ägypten sehr stark für die Rechte der Frauen ein.


Weitere Infos: klicke hier!

top
Südwind AktivistInnen
Monatliches Treffen
AktivistInnen_Bild Termin: 10. März 2015
Uhrzeit:
18:00 - 20:00 Uhr
Ort: Südwind Infothek, Südtirolerstraße 28, Linz

Die Südwind AktivistInnen treffen sich jeden ersten Dienstag des Monats von 18:00 bis 20.00 in der Südwind-Bibliothek, Südtirolerstraße 28, 3. Stock, 4020 Linz.  Dabei sein kann jede/r, mit oder ohne Voranmeldung unter aktivismus.ooe@suedwind.at

top
Sozial Stammtisch
Buchvorstellung: Mein Weg vom Kongo nach Europa
AktivistInnen_Bild Termin: 24. März 2015
Uhrzeit:
19:00 Uhr
Ort: Cardijin Haus, Kapuzinerstraße 49, Linz

Im Gespräch: Emmanuel Mbolela (Author) & Dieter Alexander Behr (Übersetzer)

Emmanuel Mbolela schreibt in seiner autobiographischen Erzählung über seine politische Aktivität im Kongo und die brutale Repression staatlicher Sicherheitsorgane, die ihn in die Emigration zwingt. Er berichtet auf eíndrückliche Weise von der Gewalt und Ausbeutung während der Flucht.

Der Übersetzer Dieter Alexander Behr lebt in Wien und arbeitet gemeinsam mit dem Autor im Netzwerk Afrique Europe Interact.

top
Vorankündigungen April

Regionalversammlung Südwind OÖ und Buchpräsentation "Wir übernehmen" 

Wir_Übernehmen_Bild Termin: 16. April 2015
Uhrzeit:
17:00 Uhr (Buchpräsentation startet um 19:00 Uhr)
Ort: Landesbibliothek, Schillerplatz 2, Linz

Im Anschluss auf die Regionalversammlung präsetiert Juan Pablo Hudson sein Buch "Wir übernehmen. Selbstverwaltete Betriebe in Argentinien" und steht anschließend mit seinem Übersetzer für die Diskussion zur Verfügung: über Krisen und Bewältigungsstrategien, über Betriebsübernahmen, über Argentinien. Sein Buch erzählt die Geschichte(n) der Arbeiter_innen in Argentinien, die sich in der Krise (2001) selbst organisierten und Pleite-Betriebe selbst übernahmen. Der Autor vereint in seiner langjährigen Beobachtung der weiteren Entwicklung eine Collage aus Geschichten, Reflexion und Analyse, Berichten der Arbeiter_innen und Tagebuchnotizen zum Untersuchungsprozess.
top

TTIP Globaler Aktionstag
TTIP_Aktionstag_Bild Termin: 18. April 2015
Uhrzeit:
09:30 Uhr
Ort: Landstraße, Linz

Es ist offiziell! Am 18. April ist der TRANSATLANTISCHE AKTIONSTAG gegen die Handelsabkommen! Machen wir in Linz das zu einem unvergesslichem Erlebnis. Start 09:30 Ab 10:00 geht es dann nach Ansprachen über die Landstraße zum Landhaus für die Schlusskundgebung! Lassen wir gemeinsam die 3. Großkundgebung in Linz zum Thema “NEIN ZU DIESEN FREIHANDELSABKOMMEN!” unsere BESTE & GRÖSZTE sein!

Weitere Infos: klicke hier!

top
Europäischer Best Practice Wettbewerb
zum Thema Kritischer Konsum 
Best_Practice_Wettbewerb_Bild Flashmob! Upcycling! Straßentheater! Einkaufen ohne Verpackung! Podiumsdiskussionen! Klamottentausch! Verzicht-Experimente! Ihr habt solche oder bessere Ideen? – Dann präsentiert uns eure weltverbessernde Idee und gewinnt Fördergelder!

Weitere Infos zum Wettbewerb: klicke hier!

top
Planspiel nachhaltiges Wirtschaften
Jetzt anmelden!
Planspiel_Bild Alter: ab 15 Jahren
Dauer:
vier Unterrichtseinheiten
Gruppengröße:
bis zu 25 Jugendliche


Was passiert, wenn ein Großkonzern mit Gewerkschaften und NGOs gemeinsam  eine Lösung finden soll? Wie können Positionen vorgebracht werden? Welche Fähigkeiten braucht es für ein nachhaltiges Wirtschaften? Am Beispiel eines Elektrokonzerns tauchen die SchülerInnen unter Anleitung einer Südwind-Referentin in vier Unterrichtseinheiten in das Thema ein. Das Planspiel eignet sich besonders gut für die Integration in Übungsfirmen und kann ab Mitte Oktober gebucht werden.

Das Planspiel wird kostenlos angeboten!

Information und Anmeldungen: marelene.gross@suedwind.at

top
Südwind Bibliothek
Entlehntipps
Im Europäischen Jahr für Entwicklung steht der März ganz im Zeichen der Frauen und Mädchen.  Passend dazu haben wir Schätze aus unserer Infothek ausgewählt über starke Frauen und ihr Engagement für Frauen-Rechte, für Mädchen-Bildung, für Gerechtigkeit und Demokratie.

Über 3000 weitere Medien warten in der Südwind OÖ Bibliothek darauf von Ihnen entlehnt zu werden!

Buch: Pink Sari Revolution
Buchcover Die Geschichte von Sampat Pal, der Gulabi Gang und ihrem Kampf für die Frauen Indiens Fontanella-Kahn, Amana München: Hanser , 2014

Wo immer die Frauen der "Gulabi Gang", der "pinkfarbenen Bande", in Aktion treten, sind sie eine eindrucksvolle Erscheinung mit ihren leuchtenden Saris - und den Bambusstöcken, die sie, wenn nötig, auch einsetzen. Sie wehren sich gegen die massive Gewalt, der Frauen in Indien oft ausgesetzt sind - im privaten wie im öffentlichen Raum. Gründerin und Anführerin der über 20.000 Mitglieder zählenden Selbstschutzgruppe ist Sampat Pal, Ende vierzig, charismatisch und unerschrocken.


Unterrichtsmaterial: Die Geschichte von Malala
Buchcover Ein Unterrichtsmodell für die Klassen 6 und 7 (8)
Marlies Koenen München: dtv junior, 2014 

Malala Yousafzai war 11 Jahre alt, als die Taliban in ihrem Ort im Nordwesten Pakistans ein Schulverbot für Mädchen verhängten. Sie ging weiter zum Unterricht und wurde von einem Attentäter der Taliban angeschossen. 2014 erhielt sie den Friedensnobelpreis für ihr Engagement für das Recht auf Bildung für Mädchen. Im didaktischen Begleitmaterial zum Buch von Viviana Mazzi  werden die Themen Kindsein und Kriegserfahrung im Swat-Tal, Bildung und Schule, Unterdrückung der Mädchen und Frauen durch die Taliban so wie Malalas Geschichte für die Arbeit mit 12-14-jährigen aufbereitet. 

DVD: Kämpfen für Demokratie
Filmcover Frauen-Power in Afrika
Wien: BAOBAB, 2010 

Die beiden Filme der DVD "Wangari Maathai: Friedensnobelpreisträgerin und Kämpferin" und "Die Chefin von Liberia" porträtieren zwei selbstbewusste und starke Frauen, die es sich zur Lebensaufgabe gemacht haben, für Gerechtigkeit und Demokratie zu kämpfen. Dabei verschafft der Blick über die Schultern der "Chefin" Liberias einen einzigartigen Einblick in die Regierungsarbeit eines von Gewalt gezeichneten Staates. Der mutige und selbstlose Einsatz der Umweltaktivistin und Friedensnobelpreisträgerin Maathai zeigt, wie viel mit unermüdlichem und engagiertem Widerstand bewirkt werden kann. Beide Frauen kämpfen für ihr Land – und verändern damit ein Stück weit auch die Welt. Zu jedem Film befindet sich auf der DVD auch ein didaktisches Begleitmaterial. 


Neben den vorgestellten Entlehntipps verfügt die Südwind Bibliothek über zahlreiche weitere brandneue Bücher, DVDs und Unterrichtsmaterialien zu globalen und entwicklungspolitischen Themen.

Recherchieren Sie den Bestand unserer Bibliothek online!

top
Neue Angebote
NEUES VERKAUFSMATERIAL: Youth of the World Methodenhandbuch um 15
Buchcover Methodenhandbuch zum Globalen Lernen in der außerschulischen Jugendarbeit
Wien: Südwind Agentur, 2014

Dieses Methodenhandbuch wurde speziell für die außerschulische Arbeit mit Jugendlichen konzipiert und enthält Module zu den Themen Wasser (Wasserkreislauf, Zugang zu Wasser, Wasserverbrauch, Plastikflaschen), Tabak (Kinderarbeit, Alternativen), Schokolade (Wertschöpfungskette, Kinderarbeit, Fairer Handel), Textilien (globale Produktion, Akkordarbeit), Handys (Arbeitsbedingungen, Rohstoffabbau, technologischer Fortschritt, innovative Projekte mit Handys in Afrika) und Fleisch (Fleischkonsum, Gentechnisch verändertes Tierfutter, Massentierhaltung). Zu jedem Modul gibt es aktivierende Einstiegsmethoden und Methoden, die anschließend einzelne Aspekte vertiefen.
top

AKTION: Kita Global. Das Praxisbuch um nur 15
Buchcover Ideenschatz zum Globalen Lernen für die pädagogische Bildungsarbeit im Kindergarten und in der ersten Schulzeit
Bielefeld: Welthaus Bielefeld, 2010

Das Praxisbuch bietet Anregungen, wie globale Themen im Kindergarten und in der Vorschule ihren Platz finden können. Spiele und kurze Vorlesegeschichten, Basteltipps und Rezepte, Lieder und Ideen für gemeinsame Aktionen sind der Weg, um das Leben der Kinder anderswo, die Kinderrechte oder den Fairen Handel, die Feste der Kinder in anderen Ländern und Essgewohnheiten von anderswo unseren Kindern nahe zu bringen. Die Praxisideen werden ergänzt durch Kopiervorlagen, weitere Spielvorschläge und durch Anregungen zur Weiterarbeit.
top
Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Informationen und Veranstaltungen
talk of fem
Verleihung des Frauenpreises 2015 
talk_of_fem_logo Termin: 9. März 2015
Uhrzeit:  
19:00 Uhr
Ort: Altes Rathaus, Hauptplatz 1, Linz

Im Rahmen des „talk of fem" feiern wir auch heuer wieder den Internationalen Frauentag. Mit der Verleihung des Frauenpreises 2015 wird die Arbeit engagierter Frauen sichtbar gemacht und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt. Zugleich steht der Abend im Zeichen von Gesprächen und Austausch in entspannter Atmosphäre.

Weitere Infos: klicke hier!
top
TRIPTYCHON DER KÜNSTE
Wilfried Steiners Trilogie in einer szenischen Aufführung des Wiener Salon 5
talk_of_fem_logo Termin: 23. März 2015
Uhrzeit:  
20:00 Uhr
Ort: Central, Landstraße 36, Linz
Eintritt: 16 €, (Ermäßigt: 14
)

WILFRIED STEINERs neuer und dritter Roman Die Anatomie der Träume wurden zu Beginn des Jahres hymnisch von der Kritik aufgenommen – bei uns ist die szenische Bearbeitung der Trilogie durch die Theatermacherin Anna Maria Krassnigg (Salon 5 / Wien) unter dem Titel TRIPTYCHON DER KÜNSTE am als OÖ-Premiere zu sehen!

Weitere Infos: klicke hier!
top
TV-Tipps
Filme für eine Welt
Fernseher Gerne informieren wir Sie über interessante TV-Beiträge zu globalen Themen. Die TV-Tipps der Fachstelle "Filme für eine Welt" finden Sie hier.

Die TV-Tipps werden alle zwei Wochen erneuert. Falls Sie laufend informiert werden wollen, besuchen Sie die Website von Filme für eine Welt.
top
border_side

Wir wünschen gute Unterhaltung bei den Südwind Veranstaltungen und freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Südwind - die Agentur für Information und Bildung zu globalen Themen

Südtirolerstraße 28, 4400 Linz | 0732 / 795664 | ooe@suedwind.at | www.suedwind-agentur.at/ooe
Beratungszeiten der Südwind Bibliothek: Di 14:00 - 18:00 Uhr | Mi, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr | oder nach telefonischer Vereinbarung

Suedwind_EYD_Motto
Jahr der Entwicklung
www.entwicklung.at

südwind_boot_logo
Ihnen gefällt unsere Arbeit? Und sie wollen uns unterstützen und mithelfen die Ungerechtigkeiten unserer globalisierten Welt zu bekämpfen?
Wir laden Sie ein: Kommen Sie an Bord, werden Sie Teil der Südwind-Crew und unterstützen Sie uns auf besondere Art und Weise durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag!
Werden Sie Südwind AktivstIn und gestalten Sie die Arbeit von Südwind aktiv mit.
Oder übernehmen Sie Verantworung und werden Sie Mitglied des Südwind Regionalverein Oberösterreich.

Wir sind der Wind!


Wenn Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Newsletter abbestellen!".