Probleme mit der Darstellung des Newsletters? Hier gehts zur Online-Version
südwind_newsletter_logo
border_side
Liebe Südwind FreundInnen!

Der Schwerpunkt des Monats Juni im Europäischen Jahr für Entwicklung ist dem "Nachhaltigen Wachstum, der fairen Arbeit und dem fairen Wirtschaften" gewidmet.
Auch in den Südwind-Veranstaltungen und Entlehntipps spiegelt sich das Thema wieder.


Südwind News und Termine:

Seminar: Die bittere Wahrheit über Schokolade, von 11.-12.06, Volkshaus Ferdinand Marklstraße, Linz

Film: Mercedes Sosa, Konzert: Jorge Villalón, am 12.6., Moviemento Linz

CLEAN.GREEN.IT: Öko-faire Elektronikindustrie?!, am 15.06., AK-Di@log, Linz

Buchpräsentation: Lampedusa, Gilles Reckinger, am 18.06., Linz

Childplanet Netzwerktreffen: Weltsicht entwickeln, am 20.06., Cardijn Haus, Linz

mobil.fair.kochen, am 03.07., Treffpunkt: Lentos Kunstmuseum, Linz

Jetzt anmelden! Sommerakademie des FORUM Umweltbildung, Anmeldefrist: 30.6

LehrerInnen-Fortbildungen 2015/16,

Volonteers für die WearFair & mehr 2015 gesucht!

Wegweiser - Nachhaltig in Linz, erster Nachhaltigkeits-Guide der Stadt Linz

Südwind Bibliothek:

Entlehntipps: "Arbeit - Wirtschaft - soziale Gerechtigkeit", "Menschen.Rechte.Wirtschaft", "Behind the Screen"

Neue Bildungsmaterialien!

Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Termine & Informationen:

10 Milliarden – Wie werden wir alle satt?, am 02.06., Moviemento, Linz

Jorge Villalón, Konzerttermine im Juni

Wer hilft wem? - Volunteering in der Entwicklungszusammenarbeit, am 19.06, U-Hof, Linz

Jetzt Anmelden! Lehrgang: Global Citizenship Education, Anmeldefrist: 30.06.

TV-Tipps
Südwind News und Termine
MultiplikatorInnen-Seminar
Die bittere Wahrheit über Schokolade
Termin: Do., 11. - Fr., 12.06.2015
Beginn: 16.30 Uhr

Das Seminar nutzt die 20-Jahr-Feier von weltumspannend arbeiten für einen genauen Blick auf die Kakaoproduktion. Bernhard Zeilinger informiert über die Kampagne "Make Chocolate Fair". Am Freitag geht es nach Frankenmarkt auf einen fruchtig-süßen Ausflug zur Kakaoverarbeitung des Unternehmens Frucht und Sinne!

Nähere Informationen: hier klicken!
Anmeldung: gudrun.glocker@oegb.at
top
Südwind im Kino
Mercedes Sosa im Film und Konzert mit Jorge
Villalón
Termin: Freitag, 12.06.2015
Ort: Moviemento Linz, OK-Platz 1, 4020 Linz
Zeit: 18.30 Uhr
Karte: (Film-Wein-Konzert) 15/13 €
Kartenreservierung: 0732/784090


Der Film „Mercedes Sosa: die Stimme Lateinamerikas“ von Rodrigo H. Vila würdigt am 12. Juni das Lebenswerk der begnadeten Sängerin, die heuer im Juli achtzig geworden wäre. In der Pause laden wir zu einem Gläschen südamerikanischen Rotwein aus dem Weltladen ein, der uns nahtlos zum Live-Konzert führt.

Jorge Villalón hat sein Leben ebenfalls dem gesellschaftspolitisch inspirierten Liedgut Lateinamerikas verschrieben, seit seinem Engagement im Chile Allendes. Seine Lieder lassen diesen Kinoabend ausklingen.

Nähere Informationen: hier klicken!
top
CLEAN.GREEN.IT
Gesprächsrunde: Öko-faire Elektronikindustrie?!

Termin: Mo., 15.06.2015
Ort: AK-Di@log, Volksgartenstraße 40, Linz
Zeit: 17.00 Uhr


Unter welchen Bedingungen werden IT-Geräte in Vietnam hergestellt? Welche Möglichkeiten gibt es für Gemeinden und andere öffentliche Institutionen hinsichtlich sozial fairer Beschaffung im IT Bereich? Was können KonsumentInnen tun? Was wird bereits umgesetzt? Auf diese und weitere Fragen konzentriert sich die Gesprächsrunde mit internationalen ExpertInnen.

Zu Gast:
Duong Thi Viet Anh, Geschäftsführerin CDI, Vietnam
Andrea Ben-Lassoued, Projektleiterin Clean IT, Südwind
Robert Wurzinger, Abteilung Konsumentenschutz, AK OÖ
Michael Heiss, Leitung Öffentlichkeitsarbeit & IKT, Gemeinde Thalheim

Nähere Informationen: hier klicken!
Anmeldung: hier klicken!
top
Lampedusa. Begegnungen am Rande Europas
Buchpräsentation und Diskussion mit Gilles Reckinger 
Datum: Do, 18.06.2015
Uhrzeit
: 19.00 Uhr
Ort: Landesbibliothek, Linz

Lampedusa taucht in den Medien in regelmäßigen Spots auf, jedes Mal, wenn ein besondere Tragödie von Bootsflüchtlingen zu vermelden ist. Und dann wenden sich die Spots der Medien auch schnell wieder von der kleinen Insel in der Peripherie Europas ab. Der Kulturanthropologe und Soziologe Gilles Reckinger hat sich mehr Zeit genommen, um mit den BewohnerInnen der Insel zu sprechen. Er fragt nach ihrem Umgang mit diesen Widersprüchen, und was das mit uns in der Mitte Europas zu tun hat.


Nähere Informationen: hier klicken!
top
Childplanet Netzwerktreffen
Weltsicht entwickeln

Datum: Sa., 20.06.2015
Uhrzeit: 11.00 - 20.00 Uhr

Ort: Cardijn-Haus, Kapuzinerstraße 84, Linz

Die Veranstaltung stellt den Versuch dar, eine Plattform für Austausch über die Themen Entwicklung, Mitarbeit in der transnationalen Entwicklungszusammenarbeit und Partizipation in integrationspolitischen Gesellschaftsprojekten zu schaffen bzw. zu etablieren. Gemeinsam wird gekocht, getrunken, gespielt und konversiert.

Nähere Informationen: hier klicken!
Anmeldung: info@childrenplanet.at
top
mobil.fair.kochen
Eine faire Radtour mit gemeinsamem Kochen

Termin: Fr., 03.07.2015
Uhrzeit:
14.00 - 18.00 Uhr
Treffpunkt:
Lentos Kunstmuseum, 4020 Linz
Anmeldefrist: bis 30. Juni

Nicht nur die Frage welche, sondern auch wie Produkte gekauft werden, ist ein wichtiger Aspekt im Zusammenhang mit nachhaltigem Konsum. Dass das „Wie“ gar nicht so schwierig ist, soll mit mobil.fair.kochen erfahrbar werden. Mitzubringen sind gute Laune und ein Fahrrad. Ein paar Lastenräder stehen auf Anfrage zur Verfügung. Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projekts TriNet Global als KlimaKultur-Green Event und Bicycle-Happening organisiert.

Nähere Informationen: hier klicken!
Anmeldung: marlene.gross@suedwind.at
, Tel.: 0732/795664-3
top
Jetzt Anmelden! Sommerakademie des FORUM Umweltbildung
Um.Welt.Gestalten - Gemeinsam für eine Welt von morgen!
Anmeldefrist: Di., 30.6.2015
Datum: Mo., 24.8. - Fr., 28.8.2015
Ort: Bildungshaus Schloss Puchberg, Wels


Im Zentrum der Sommerakademie steht die Frage, wie junge Menschen Kompetenzen aufbauen können, um die Welt von morgen im Sinne einer nachhaltigen Entwicklung mitzugestalten. Ziel der Sommerakademie ist es, Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) mit Leben zu füllen.

Nähere Informationen und Anmeldung: hier klicken!
top
LehrerInnen-Fortbildungen 2015/16
In Kooperation mit den Pädagogischen Hochschulen

Am 22. Juni beginnt für viele LehrerInnen die Anmeldung zu den Fortbildungen 2015/16. Südwind bietet auch im kommenden Schuljahr wieder Seminare zu spannenden, aktuellen und global relevanten Themen an. Der thematische Bogen reicht von Lebensmittelproduktion und Textilindustrie, dem Weg des Handys und unternehmerischer Verantwortung, über Wasser und politisch korrekter Sprache, bis hin zu Fragen von Entwicklung & Wohlstand. Dabei steht das Kennenlernen von Methoden und Bildungsmaterialien des Globalen Lernens im Mittelpunkt.

Nähere Informationen: hier klicken!
top
Volunteers gesucht!
Sei dabei! Die WearFair & mehr 2015 sucht noch HelferInnen!
Wir suchen begeisterte Menschen, jeden Alters, die irgendwann zwischen  13. und 21. September mindestens vier Stunden Zeit haben, u.a. um die zahlreichen BesucherInnen mit Informationen zu versorgen, Stände auf- und abzubauen und Material für die verschiedensten Programmpunkte, auf und neben der Hauptbühne, bei Österreichs größter Messe für nachhaltigen Lebensstil, vorzubereiten.

Nähere Infos und Anmeldung: hier klicken!
top
Wegweiser - Nachhaltig in Linz
Der erste Nachhaltigkeits-Guide für Linz wurde im Rahmen des Projekts TriNet Global erstellt

So etwas hat es bis jetzt noch nicht gegeben und nun ist es endlich soweit – ein Nachhaltigkeits-Guide für die Stadt Linz ist seit Mai erhältlich. Auf 68 Seiten werden Geschäfte, Restaurants, Initiativen und Organisationen präsentiert, deren Produkte und Aktivitäten ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen. Gleichzeitig werden Möglichkeiten aufgezeigt, selbst aktiv zu werden. Der Guide ist kostenlos im Büro von Südwind Oberösterreich sowie beim Bürgerservice der Stadt Linz und bei allen im Wegweiser vorgestellten Geschäften, Restaurants, Initiativen und Organisationen erhältlich.

Nähere Informationen und Download: hier klicken!
top
Südwind Bibliothek
Entlehntipps

Über 3.000 weitere Medien warten in der Südwind OÖ Bibliothek darauf von Ihnen entlehnt zu werden!

Arbeit - Wirtschaft - soziale Gerechtigkeit

Themenhefte Philosophie
Mülheim/Ruhr: Verl. an der Ruhr, 2014
Tatjana Jesch

Was verstehst du unter Arbeit? Macht Armut einsam und stimmt das Menschenbild Homooeconomicus? Diesen und weiteren Fragen widmet sich das Unterrichtsmaterial. Im Mittelpunkt steht die wechselseitige Abhängigkeit zwischen Arbeit, Wirtschaft und sozialer Gerechtigkeit. Die angeführten Texte werden durch Verständnisfragen und andere Arbeitsaufträge ergänzt.


Behind the Screen

Das Leben meines Computers
Regie: Stefan Baumgartner

Der Dokumentarfilm thematisiert die globalen Auswirkungen, die beim Kauf eines Computers entstehen. Dabei wird auf die Stationen des Kreislaufs eingegangen, die ein Computer von Rohstoffabbau, über Fertigung und Gebrauch, bis zur Endablagerung durchläuft. Thematisiert wird der Abbau von Gold in Westafrika, die Elektronikfertigung durch migrantische ArbeiterInnen in der Tschechischen Republik, Computernutzung in der reichen westlichen Welt und Endlagerung ausgeschiedener Computer auf den Elektronik-Müllhalden Ghanas.

Menschen.Rechte.Wirtschaft

Rechtsgutachten zum Menschenrechtsschutz bei Auslandsaktivitäten österreichischer Unternehmen
Wien: Netzwerk Soziale Verantwortung, 2014
Marieta Kaufmann, Franz Fiala

Wie können in Österreich ansässige Unternehmen für Menschenrechtsverletzungen in die Pflicht genommen werden, die sie selber begehen oder die im Rahmen der Geschäftstätigkeiten ihrer Tochter- und Zulieferfirmen geschehen? Wo sieht das österreichische Rechtssystem Regulierung unternehmerischer Auslandsaktivitäten vor und inwiefern ist für Unternehmen wie für Betroffene Rechtssicherheit hergestellt?


Neue Bildungsmaterialien!
Parlez-Vous Global?
Das neue Handbuch für LehrerInnen der Sek. II - wertvoll, aber kostenlos!

„Migration und WeltbürgerInnenschaft im Unterricht – Beispiele für die Sekundarstufe II“ ist ein Handbuch mit Unterrichtsbeispielen und Methoden für interkulturelles Lernen im Klassenzimmer. Das Handbuch ist kostenlos in der Südwind-Infothek erhältlich (gegen eine Empfangsbestätigung).

Nähere Informationen: hier klicken!
Welt-Klasse unterrichten!
Die neuen Materialien zum Globalen Lernen für die Fächer Biologie, Deutsch, Englisch, Geschichte/Sozialkunde/Politische Bildung und Kunst/Gestaltung. für die Sek. I.

Wie kann man globale Zusammenhänge in den verschiedenen Fächern bearbeiten?
Ab sofort erhältlich in der Südwind-Infothek. Preis: je € 15,00

Nähere Informationen: hier klicken!


Neben den vorgestellten Entlehntipps verfügt die Südwind Bibliothek über zahlreiche weitere aktuelle Bücher, DVDs und Unterrichtsmaterialien zu globalen und entwicklungspolitischen Themen.

Recherchieren Sie den Bestand unserer Bibliothek online!

top
Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Informationen und Veranstaltungen
10 Milliarden
Wie werden wir alle satt?
Termin: Di., 02.06.2015
Uhrzeit:  
20.00 Uhr
Ort: 
Moviemento, OK-Platz 1, 4020 Linz

Regisseur, Bestsellerautor und Food-Fighter Valentin Thurn hinterfragt woher Nahrung für die bald 10 Milliarden Menschen kommen kann; auf nachhaltigen oder industriellen Wegen. Publikumsgespräch nach dem Film mit Regisseur Valentin Thurn.
top
Jorge Villalón
Konzerttermine im Juni
Benefizkonzert für Nepal mit Jorge Villalón
Termin: Di., 09.06.2015
Uhrzeit:  
19.30 Uhr
Ort: 
Redtenbachersaal, HTBLA Steyr
Kosten: VK: 10 Euro, AK: 12 Euro, Vorverkauf: Weltladen Steyr

2Rivers Friendship Project

Konzert für zwei Flüsse mit Jorge Villalón

Termin: Di., 20.06.2015
Uhrzeit:  
19.30 Uhr
Ort: 
Obermühl an der Donau / Pfarrsaal
Details: hier klicken!

top
Wer hilft wem?
Volunteering in der Entwicklungszusammenarbeit
Termin: Fr., 9.06.2015
Uhrzeit:  
9.00 - 12.45 Uhr
Ort:
Ursulinenhof Linz, OK-Platz 1, 4020 Linz, Gewölbesaal, 1.Stock

Die  Fachtagung  greift mit  Impulsvorträgen,  Workshops  und  Plenumsdiskussionen  auf,  welche  Trends  es  im  Bereich  der  Freiwilligenarbeit  gibt,  wie  sich "Freiwilligentourismus" auf die Länder des Südens auswirkt und wie man Freiwilligenarbeit positiv gestalten und als NPO nutzen kann.
 
Anmeldung unter: info@braveaurora.com
top
Global Citizenship Education
Anmeldefrist: 30.06.
Globalität, kulturelle und politische Heterogenität als Kennzeichen heutiger Gesellschaften sowie die zunehmende Konflikthaftigkeit internationaler Beziehungen stellen neue Herausforderungen für Bildung und Bildungssysteme dar. Dieser Universitätslehrgang bietet erstmals in Österreich eine Kombination von Politischer Bildung, Globalem Lernen, Interkultureller Bildung und Friedenspädagogik in einem zeitgemäßen „Global Citizenship Education“-Programm.
Der berufsbegleitende Lehrgang, der sich in ein Zertifikatsprogramm (4 Semester) und ein Masterprogramm (2 Semester) gliedert, richtet sich an LehrerbildnerInnen, LehrerInnen aller Schultypen sowie MultiplikatorInnen aus Bildungsinstitutionen, Politik, Verwaltung, Medien und Zivilgesellschaft.

Nähere Infos und Anmeldung: hier klicken!
top
TV-Tipps
Filme für eine Welt
Fernseher Gerne informieren wir Sie über interessante TV-Beiträge zu globalen Themen. Die TV-Tipps der Fachstelle "Filme für eine Welt" finden Sie hier.

Die TV-Tipps werden alle zwei Wochen erneuert. Falls Sie laufend informiert werden wollen, besuchen Sie die Website von Filme für eine Welt.
top
border_side

Wir wünschen gute Unterhaltung bei den Südwind Veranstaltungen und freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Südwind - die Agentur für Information und Bildung zu globalen Themen

Südtirolerstraße 28, 4400 Linz | 0732 / 795664 | ooe@suedwind.at | www.suedwind-agentur.at/ooe
Beratungszeiten der Südwind Bibliothek: Di 14:00 - 18:00 Uhr | Mi, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr | oder nach telefonischer Vereinbarung

Suedwind_EYD_Motto
Jahr der Entwicklung
www.entwicklung.at

Spendenabsetzbarkeit:
Spenden an Südwind Oberösterreich sind steuerlich absetzbar, wenn sie auf das Spendenkonto eingezahlt werden:
Hypo OÖ, IBAN: AT82 5400 0003 0037 1036
südwind_boot_logo
Ihnen gefällt unsere Arbeit? Und sie wollen uns unterstützen und mithelfen die Ungerechtigkeiten unserer globalisierten Welt zu bekämpfen?
Wir laden Sie ein: Kommen Sie an Bord, werden Sie Teil der Südwind-Crew und unterstützen Sie uns auf besondere Art und Weise durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag!
Werden Sie Südwind AktivstIn und gestalten Sie die Arbeit von Südwind aktiv mit.
Oder übernehmen Sie Verantworung und werden Sie Mitglied des Südwind Regionalverein Oberösterreich.

Wir sind der Wind!


Wenn Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Newsletter abbestellen!".