Probleme mit der Darstellung des Newsletters? Hier gehts zur Online-Version
südwind_newsletter_logo
border_side
Liebe Südwind-FreundInnen!

Unser Osternest ist gefüllt mit vielen interessanten Veranstaltungen und Medientipps zum Monatsthema 
„Gesundheit“ des Europäischen Jahr für Entwicklung.

Wichtige Info!:
Die Südwind-Infothek ist von 28.03. - 06.04.2015 geschlossen!


Südwind News und Termine:

Clean-€uro-Tour, am 15.04., Südwind Bibliothek, Linz

Südwind OÖ Regionalversammlung, am 16.04., Landesbibliothek, Linz

Buchpräsentation "Wir übernehmen", am 16.04., Landesbibliothek, Linz

Internationaler Aktionstag "TTIP Stoppen", am 18.04., Musiktheater, Linz

Vortrag: "Die Welt fair-ändern mit dem Einkaufskorb", am 21.04., Bibliothek Traun

Fairtrade Stadt Linz Arbeitsgruppen Treffen, am 05.05., Wissensturm Linz

Südwind im Kino empfiehlt Crossing Europe Filmfestival, ab 24.04., Linz

Vorschau: Bethlehemstraßen*Fest, am 16.05., Bethlehemstraße, Linz

Jetzt Anmelden! AktionsAkademie Pregarten, am 13.05.

Jetzt Anmelden! Jugendkosumgipfel "JuKoGi" Bonn, am 19.06.



Südwind Bibliothek:

Entlehntipps: "Die großen Mütter", "Schlafkrankheit" (Film), "Schmerz lass' nach!"


Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Termine & Informationen:

Theaterstück "HURT", am 06.04., Tabakfabrik Linz

Lesung: Günter Wallraff "LASTENTRÄGER", am 28.04., Bruckmühle, Pregarten

Hunger.Macht.Profite.7 Filmtage OÖ, von 08.04. bis 17.04.

TV-Tipps
Südwind News und Termine
Clean €uro Tour
Konsumkritischer Stadtspaziergang
Termin: Mi., 15.04.2015
Uhrzeit: 16:00 - 18:00 Uhr
Treffpunkt: Südwind OÖ, Südtirolerstraße 28, 3. Stock
Kosten: €5,-


Welche Auswirkungen haben Einkäufe auf andere Menschen, die Umwelt und das Klima? Diese Frage steht im Mittelpunkt der interaktiven Stadtspaziergänge. Entlang der Landstraße, also direkt am Ort des (Konsum-)Geschehens, werden die globalen Auswirkungen der täglichen Konsumentscheidungen bewusst gemacht.

Nähere Informationen: klicke hier!
Anmeldung: Jetzt Anmelden!
top
Südwind OÖ Regionalversammlung
in der OÖ Landesbibliothek

Termin: Do., 16.04.2015
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: OÖ. Landesbibliothek, Schillerplatz 2, Linz


Wir laden alle Mitglieder von Südwind Entwicklungspolitik Oberösterreich herzlich zur jährlichen Regionalversammlung ein.

Die Regionalversammlung findet heuer in der OÖ. Landesbibliothek statt.
Nach einer kleinen Stärkung findet hier anschließend die Buchpräsentation "Wir übernehmen" mit Juan Pablo Hudson statt.

Nähere Informationen: klicke hier!
top
Buchpräsentation "Wir übernehmen"
mit Autor Juan Pablo Hudson

Überschrift 1_Bild Termin: Do., 16.04.2015
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: OÖ. Landesbibliothek, Schillerplatz 2, Linz

Im Jahr 2001 brachte eine Krise die argentinische Wirtschaft zum Erliegen. Anstatt der Pleite zuzusehen, übernahmen ArbeiterInnen ihre Betriebe. Viele dieser selbstverwalteten Unternehmen bestehen bis heute. Juan Pablo Hudson hat eine davon jahrelang begleitet und unterstützt. Sein Buch ist eine Collage aus Forschungsberichten und persönlichen Reflexionen.

Lesung (deutsch) und Gespräch mit dem Autor (spanisch), Übersetzung: Stefan Pimmer (JKU)

Nähere Informationen: klicke hier!
top
TTIP Stoppen
Internationaler Aktionstag

Termin: Sa., 18.04.2015
Uhrzeit
: 10:00 - 12:00 Uhr
Ort: Musiktheater, am Volksgarten 1, Linz

In Linz ruft die Initiativplattform "TTIP Stoppen" auf, sich einer Demonstration und Kundgebung anzuschließen. Die Südwind AktivistInnen beteiligen sich unter dem Motto „für global faire Umverteilung“ an der Demonstration. Wer sich anschließen will: einfach Ausschauhalten nach dem Transparent, einem Eselskostüm oder einer riesen Karotte in den Mengen vor dem Musiktheater.

Nähere Informationen: klicke hier!
top
Die Welt fair-ändern mit dem Einkaufskorb
Vortrag von Christian Humer

Termin: Di, 21.04.2015
Uhrzeit: 19:00-21:30 Uhr
Ort: Bibliothek Traun, Bahnhofstraße 21, 4050 Traun
Eintritt: 5€, Kartenreservierung in der Bibliothek Traun möglich.

Was heißt Einkaufen für uns? Und wer geht überhaupt einkaufen, global gesehen? Welche Geschichten erzählen die Produkte, die wir kaufen: das Spielzeug für die Enkerl, die Lebensmittel oder auch unsere Kleidung und woher kommen sie? An diesem Abend möchten wir uns kurz Zeit nehmen für diese Fragen. Christian Humer bringt nicht nur Hintergrundinformationen, Geschichten und globale Zusammenhänge mit, sondern auch Ideen, Erfahrungen und Möglichkeiten zum Handeln mit Blick in die Welt und mit Blick in die Zukunft der nachfolgenden Generationen.

Nähere Informationen: klicke hier!
top
Südwind im Kino
 Filmfestival Crossing Europe
Termin: Do., 23.04. bis Sa., 28.04.2015
Ort: Moviemento Linz, City Kino u.v.m.

Im April empfiehlt Südwind im Kino das Filmfestival Crossing Europe in Linz. An sechs Festivaltagen werden Ende April rund 160 europäische Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme aus 45 Ländern präsentiert. Das Programm wird am 9. April bekanntgegeben und ist zu finden auf www.crossingeurope.at

Im Mai dürfen wir Gäste aus Moldau begrüßen, die im Anschluss an den Film "Mama Illegal" für ein Gespräch mit dem Publikum im Kino sein werden. Alle Infos im nächsten Newsletter oder auf www.suedwind-agentur.at/ooe

top
Arbeitsgruppentreffen
Fairtrade Stadt Linz
Datum: 05.05.2015
Uhrzeit: 14:00 - 16:00 Uhr
Ort: VHS, Wissensturm, Linz


Eine "FAIRTRADE-Stadt" setzt sich als Ziel, den fairen Handel auf lokaler Ebene zu verankern und auf die Beschaffung fair gehandelter Produkte umzustellen. Die FAIRTRADE-Arbeitsgruppe trifft sich regelmäßig, um an der Umsetzung und Weiterentwicklung der Ziele zu arbeiten. Alle Interessierten können an dem Treffen teilnehmen und Ideen einbringen. Südwind OÖ betreut die Gruppe im Rahmen des Projekts TriNet Global.

Nähere Informationen: klicke hier!
Anmeldung: Jetzt Anmelden!
top
Vorschau: Bethlehemstraßen*Fest
Eine Inititative von luft*raum, Klimabündnis OÖ und Südwind OÖ

Termin: Sa, 16.5.2015
Uhrzeit
: 12:00 - 18:00 Uhr
Ort: Bethlehemstraße, Linz

Die Bethlehemstraße ist am 16.5.2015 ein frei*raum für alle und alles! Eine Beschleunigungszone wird zu einer Entschleunigungszone und zu einer kommunikativen und interkulturellen Begegnungszone. Der Umgang mit [Re]ssourcen steht im Mittelpunkt dieses Straßenfests. Es wird repariert, genäht, gekocht, erneuert oder einfach zusammengefügt!


Nähere Informationen: klicke hier!
top
AktionsAkademie
Jetzt Anmelden!

Attac Österreich, Greenpeace, Südwind, GLOBAL 2000 und Amnesty International veranstalten heuer zum siebenten Mal die AktionsAkademie – diesmal von 13. bis 17. Mai 2015 in Pregarten. Sie soll Aktionslust und Aktionserfahrung engagierter Menschen fördern. Denn friedlicher Aktionismus ist notwendig, um die Menschen mit inhaltlicher Kritik, zukunftsweisenden Visionen und konkreten Alternativen zu erreichen und dadurch Druck für einen gesellschaftlichen Wandel zu erzeugen! Heuer wird der Fokus auch auf die UN- Klimakonferenz in Paris gelenkt, um auch dahingehend zu mobilisieren.

Nähere Informationen und Anmeldung: klicke hier!
top
JuKoGi goes Europe
Jetzt Anmelden!

Am 7. Februar fand in Linz der erste österreichweite Jugend-Konsum-Gipfel (JuKoGi) statt. Von 19. bis 21. Juni gibt es das europäische Pendant des JuKoGI in Bonn. Insgesamt können 25 VertreterInnen aus Österreich an dem Gipfel in Deutschland teilnehmen. Am 18. Juni geht es per Zug oder Bus in Linz los, Rückkehr ist am 22. Juni.

Nähere Informationen und Anmeldung: klicke hier!
top
Südwind Bibliothek
Entlehntipps
Im Europäischen Jahr für Entwicklung steht der April im Zeichen der Gesundheit. Auch zu diesem Thema gibt es viele neue Medien in der Südwind Infothek.

Buch: Die Großen Mütter

Leben mit Aids in Afrika
Berlin: Mandelbaum, 2012
Christoph Gödan

»Thombile Nsindane lebt in der Nähe von Durban, der zweitgrößten Stadt Südafrikas. Ihre acht Söhne sind an Aids gestorben. Sie ist nun für 15 Verwandte, darunter die Kinder ihrer verstorbenen Söhne, verantwortlich«, schreibt Henning Scherf in seinem Vorwort zu diesem Buch über eine von vielen »Großen Müttern«. In weiten Teilen Afrikas pflegen die Großmütter ihre schwerkranken Töchter und Söhne und ziehen ihre Enkelkinder auf. 30 Prozent aller Haushalte in Subsahara-Afrika werden inzwischen von alten Menschen gemanagt, obwohl sie selbst zu den Ärmsten der Armen gehören. Der Fotograf Christoph Gödan besuchte in Tansania und südafrikanischen Townships er von Aids betroffene Familien. Neben Porträtfotografien entstanden dabei Interviews mit alten Frauen, die erzählten, wie die Immunschwächekrankheit das Leben ihrer Familie verändert hat und von welchen Schwierigkeiten ihr alltäglicher Überlebenskampf geprägt ist.


DVD: Schlafkrankheit

Berlin: Farbfilm Home Entertainement, 2011
Regie: Ulrich Köhler
Spielfilm, Sprache: D,F,d

Seit fast 20 Jahren leben Ebbo und Vera Velten in verschiedenen afrikanischen Ländern. Ebbo leitet ein Schlafkrankheitsprojekt. Seine Arbeit füllt ihn aus. Vera hingegen fühlt sich zunehmend verloren in der internationalen Community. Sie leidet unter der Trennung von ihrer Tochter Helen, die in Deutschland ein Internat besucht. Ebbo muss sein Leben in Afrika aufgeben oder er verliert die Frau, die er liebt. Aber mit jedem Tag wächst seine Angst vor der Rückkehr in ein Land, das ihm fremd geworden ist. Jahre später. Alex Nzila, ein junger französischer Mediziner mit kongolesischen Wurzeln, reist nach Kamerun. Er soll ein Entwicklungshilfeprojekt evaluieren. Schon lange hat er den Kontinent nicht mehr betreten. Doch statt auf neue Perspektiven trifft er auf einen destruktiven, verlorenen Menschen: wie ein Phantom entzieht sich Ebbo seinem Gutachter.

Unterrichtsmaterial: Schmerz lass' nach!
Schmerzmittel in der Einen Welt
Bielefeld : BUKO Pharma-Kampagne, 2011
Kai-Uwe Dosch

Das Unterrichtsmaterial sammelt Methoden, die sich mit dem Thema Schmerz auseinandersetzen. Dabei wird die Beziehung zwischen Schmerz, Erkrankung, Wahrnehmung und Gesundheit ebenso thematisiert wie verschiedene Schmerzbehandlungen als auch der Missbrauch von Schmerzmitteln. Außerdem geht es um die Vermarktung, Werbung sowie die Schmerzmittel-Zulassung in Deutschland, Bangladesch und Brasilien.


Neben den vorgestellten Entlehntipps verfügt die Südwind Bibliothek über zahlreiche weitere brandneue Bücher, DVDs und Unterrichtsmaterialien zu globalen und entwicklungspolitischen Themen, die darauf warten von Ihnen entlehnt zu werden.

Recherchieren Sie den Bestand unserer Bibliothek online!

top
Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Informationen und Veranstaltungen
HURT
Ein Theaterstück aus Mexiko 
logo_extern Termin: Mo., 06.04.2015
Uhrzeit:  20:00 Uhr

Ort: RedSapata Tanzfabrik, Peter-Behrens-Platz 11, Linz
Eintritt: 8€ / 5€ (ermäßigt)

Die Theatergruppe AZTIKERIA TEATRO aus Mexiko City präsentiert das Stück HURT von Roberto Espinosa & Lorena de la Parra als Österreich-Gastspiel. Auf Spanisch mit deutschen Übertiteln.

Nähere Infos: 
klicke hier!
top
Günter Wallraff 
Lesung: Die Lastenträger
Termin: Di., 28.04.2015
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ort:
Kulturhaus Pregarten Bruckmühle, Bahnhofstraße 12, 4230 Pregarten
Eintritt: 15 Euro

Ende April kommt Günter Wallraff ins Kulturhaus Bruckmühle nach Pregarten und wird aus seinen zwei aktuellen Büchern über die Abgründe der modernen Arbeitswelt lesen. Anschließend steht er für Fragen aus dem Publikum zur Verfügung. Wer noch kein Buch zu Hause hat, kann eines vom Buchhändler Klaus Fessl vor Ort erwerben und gleich vom Autor siginieren lassen. Nähere Informationen und Reservierung beim Kulturhaus Pregarten Bruckmühle.

top
Hunger.Macht.Profite.7
Filmtage zum Recht auf Nahrung
Die Filmtage Hunger.Macht.Profite.7 zeigen Filme über unser Agrar- und Ernährungssystem, mit dem Ziel Ungerechtigkeiten und Profiteure der industriellen Landwirtschaft aufzuzeigen. In den Filmgesprächen werden dem Wachstumswahn regionale Alternativen entgegengestellt und über Widerstand und Handlungsmöglichkeiten diskutiert.

Nähere Informationen und Programmübersicht auf www.HungerMachtProfite.at
top
TV-Tipps
Filme für eine Welt
Fernseher Gerne informieren wir Sie über interessante TV-Beiträge zu globalen Themen. Die TV-Tipps der Fachstelle "Filme für eine Welt" finden Sie hier.

Die TV-Tipps werden alle zwei Wochen erneuert. Falls Sie laufend informiert werden wollen, besuchen Sie die Website von Filme für eine Welt.
top
border_side

Wir wünschen gute Unterhaltung bei den Südwind Veranstaltungen und freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Südwind - die Agentur für Information und Bildung zu globalen Themen

Südtirolerstraße 28, 4400 Linz | 0732 / 795664 | ooe@suedwind.at | www.suedwind-agentur.at/ooe
Beratungszeiten der Südwind Bibliothek: Di 14:00 - 18:00 Uhr | Mi, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr | oder nach telefonischer Vereinbarung

Suedwind_EYD_Motto
Jahr der Entwicklung
www.entwicklung.at

Spendenabsetzbarkeit:
Spenden an Südwind Oberösterreich sind steuerlich absetzbar, wenn sie auf das Spendenkonto eingezahlt werden:
Hypo OÖ, IBAN: AT82 5400 0003 0037 1036
südwind_boot_logo
Ihnen gefällt unsere Arbeit? Und sie wollen uns unterstützen und mithelfen die Ungerechtigkeiten unserer globalisierten Welt zu bekämpfen?
Wir laden Sie ein: Kommen Sie an Bord, werden Sie Teil der Südwind-Crew und unterstützen Sie uns auf besondere Art und Weise durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag!
Werden Sie Südwind AktivstIn und gestalten Sie die Arbeit von Südwind aktiv mit.
Oder übernehmen Sie Verantworung und werden Sie Mitglied des Südwind Regionalverein Oberösterreich.

Wir sind der Wind!


Wenn Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Newsletter abbestellen!".