Probleme mit der Darstellung des Newsletters? Hier gehts zur Online-Version
grafik_header
Side
Liebe Südwind FreundInnen!

Wenn ich den Südwind spür, weiß ich, der Frühling kommt.

Südwind News und Termine:

Südwind im Kino: "Macht Energie" am 06.03. in Linz

Treffen: Fairtrade-Arbeitsgruppe Linz  am 04.03. in Linz

Südwind-AktivistInnen: "Albtraum statt süße Braut" am  07.03. in Linz

Vortrag: "Die Welt verändern mit dem Einkaufswagen?" am 13.03. in Linz

E-learning Kurs: Jetzt anmelden!

Cafe Global: Nora Niemetz und Norbert Rainer berichten von ihrer Studienreise nach Ghana am 08.04. in Linz

Buchpräsentation: "Emma Schweigt" am 09.04. in Linz

Baumwoll-Ausstellung: Eröffnung 28.05. in Linz

Südwind Bibliothek:

Entlehntipps: "Religiöse Vielfalt in der Kita", "Emma schweigt", "Die Farbe des Ozeans" (DVD)


Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Termine & Informationen:

Feier: 40 Jahr Fest der ÖBV am 15.03. in Wels

BürgerInneninitiative: Stopp TTIP - Unterschreiben Sie jetzt!

FAIRTRADE ÖSTERREICH:  FAIRTRADE@work und FAIRTRADE-Schools

TV-Tipps

Südwind News und Termine
Südwind im Kino: Macht Energie
Im Anschluss Filmgespräch mit Regisseur Hubert Canaval 
Termin: Do., 06. März 2014
Beginn: 20:00
Ort:
Moviemento, OK-Platz 1, 4020 Linz
Eintritt: siehe www.moviemento.at

„Macht Energie“ zeigt in imposanten Bildern die Auswirkungen unseres Energieverbrauchs. Der Film führt die ZuseherInnen auf Atom-Müllhalden, zu den Ölbohrungen in die Arktis und zu überfluteten Dörfern – aber auch zu Rebellen, die gegen die Macht der Konzerne ankämpfen und die Energiebereitstellung selbst in die Hand genommen haben. Im Anschluss gibt es ein Filmgespräch mit Regisseur Hubert Canaval, bei dem auch die Beantwortung von Fragen aus dem Publikum nicht zu kurz kommen wird.

Gewinnspiel!

Zu gewinnen gibt es 10x2 Freikarten für diesen Film, wenn Sie folgende Frage richtig beantworten:
Wie werden die "grünen" Alternativen zu fossilen Energieträgern bezeichnet? Senden Sie die richtige Antwort an nora.niemetz@suedwind.at, Betreff: "Gewinnspiel: Macht Energie". Die Gewinner werden schriftlich verständigt, Einsendeschluss ist der 04.03.2014.

Nähere Infos finden Sie hier

top
Fairtrade-Arbeitsgruppe 
Fairtrade-Stadt Linz
Linz ist auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt und kann bereits stolz auf die Fairtrade-Arbeitsgruppe blicken, die sich regelmäßig trifft, um an der Umsetzung des Fairtrade-Town Konzepts zu arbeiten. Hier werden Ideen geboren und Pläne geschmiedet, welche Maßnahmen in Linz getroffen werden können, um den Titel Fairtrade-Stadt schon bald tragen zu können. Das nächste Treffen findet am 04.03. statt. Bei Interesse können Sie sich gerne bei nora.niemetz@suedwind.at melden.
top
Albtraum statt süße Braut!
Aktion gegen das Sumangali-Scheme in indischen Spinnereien
Termin: Fr., 07. März 2014
Beginn:
14:00
Ort: Taubenmarkt, 4020 Linz

AktivistInnen von Südwind und die katholische Frauenbewegung informieren am 7. März von 14.00 bis 15.30 am Taubenmarkt in Linz über die Ausbeutung in indischen Spinnereien. Sie sammeln auch Unterschriften gegen das „Sumangali-Scheme“, eine Form der Lohnsklaverei.

Die Südwind AktivistInnen treffen sich jeden ersten Dienstag des Monats von 18:00 bis 20.00 in der Südwind-Bibliothek, Südtirolerstraße 28, 3. Stock, 4020 Linz. Dabei sein kann jede/r, mit oder ohne Voranmeldung bei aktivismus.ooe@suedwind.at
Kommenden Dienstag, der 04. März, wird die Aktion gegen das Sumangali-Scheme vorbereitet.

Weitere Informationen finden Sie hier
top
Die Welt verändern mit dem Einkaufswagen?
kritisch konsumieren - zukunftsfähig leben
Termin: Do., 13. März 2014
Uhrzeit
: 14:00 - 16:00
Ort: Haus der Frau, Volksgartenstraße 18, 4020 Linz

Was heißt Einkaufen für uns? Und wer geht überhaupt einkaufen, global gesehn?
Welche Geschichten erzählen die Produkte, die wir kaufen: das Spielzeug für die Enkelkinder, die Lebensmittel oder auch unsere Kleidung und woher kommen sie?
Die Südwind-Referentinnen bringen uns Hintergrundinforationen über globale Zusammenhänge mit, aber auch Ideen, Erfahrungen und Möglichkeiten zu Handeln.

Mit Nora Niemetz und Susanne Loher, Südwind OÖ
top
E-learning Kurs - jetzt anmelden!
Sozial faire öffentliche Beschaffung ist möglich! – Aber wie?
Dieser Frage soll in dem E-Learning Kurs nachgegangen werden. Der praxisorientierte Kurs gibt Antwort auf viele Fragen, die im Beschaffungswesen auftreten und bietet unter anderem good-practice-Beispiele, die Möglichkeit sich mit ExpertInnen in diesem Bereich auszutauschen und die Chance Netzwerke zu bilden. Der e-learning Kurs wird kostenlos angeboten und richtet sich an BeschafferInnen von Gemeinden, Städten und Unternehmen. Es wird zu Beginn des Kurses eine Kaution von 250,-€ eingehoben. Diese Kaution wird nach erfolgreicher Absolvierung des Kurses wieder an den/die TeilnehmerIn retouniert.

Nähere Informationen: www.suedwind-agentur.at
Rückfragen: nora.niemetz@suedwind.at
top
Cafe Global
Nora Niemetz und Norbert Rainer berichten von ihrer Studienreise nach Ghana
Termin: Di., 08. April 2014
Uhrzeit
: 16:00 - 18:00
Ort: Besprechungsraum Klimabündnis OÖ, Südtirolerstraße 28, 4020 Linz, 1. Stock

Das erste Café Global im Jahr 2014 wird eine besondere Veranstaltung, Heimspiel und gemischtes Doppel gleichermaßen. Diesmal sind nämlich gleich zwei "lebende Bücher" zu Gast: Nora Niemetz, Südwind Bildungsreferentin, und Norbert Rainer, Regionalstellenleiter des Klimabündnis OÖ. Was die beiden, abgesehen davon, in der Südtirolerstraße 28 zu arbeiten, miteinander verbindet, sind die Erinnerung an ihre zweiwöchige Studienreise durch Ghana diesen Jänner.
Welche Eindrücke und Erfahrungen die beiden aus Westafrika mitgebracht haben, erzählen sie allen Interessierten am 8. April in gemütlicher Athmosphäre, bei Kaffee und Kuchen, ab 16 Uhr diesmal ausnahmsweise nicht, wie sonst beim Café Global üblich, in der Südwind Bibliothek, sondern im Besprechungsraum des Klimabündnis.
top
Emma schweigt
Susanne Scholl liest aus ihrem Roman
Termin: Mi., 09. April 2014
Beginn: 18:30
Ort: Arcobaleno, Friedhofstraße 6, 4020 Linz

Die Begegnung von zwei Frauen, zwei Kulturen, zwei Schicksalen, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Susanne Scholl hat zahlreiche Bücher veröffentlicht und wichtige Preise für ihre jounalistische Arbeit und ihr menschenrechtliches Engagement erhalten.

Nähere Informationen finden Sie hier: www.suedwind-agentur.at/
top
Faserschmeichler? Geschichte und Alltag der Baumwolle
Ausstellung im botanischen Garten Linz
Nach Kaffee und Kakao ist das „weiße Gold“ in vielen Ländern das wichtigste Exportgut. Baumwolle ist meist die zentrale, wenn nicht sogar einzige Quelle, der dort arbeitenden Menschen um Geld zu verdienen. Die Ausstellung thematisiert die Botanik der Pflanze, die Menschen die Baumwolle produzieren und konsumieren sowie Alternativen zu Stoffen, an denen Blut klebt, denn: „Baumwolle ist das Symbol für das Unfaire im globalen Handelssystem“, sagt Amy Barry, Sprecherin für Handelsfragen der britischen Hilfsorganisation Oxfam. So wird den BesucherInnen des botanischen Gartens eine guter Überblick zu dem Thema gegeben, begleitet von einem umfangreichen Rahmenprogramm und der Möglichkeit Baumwolle auch hautnah zu erleben.

Ausstellungseröffnung: Mittwoch 28. Mai, 18 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. Mai bis 12. Oktober 2014
Ort: Botanischer Garten, Roseggerstraße 20, 4020 Linz
top
Südwind Bibliothek
Entlehntipps
Empfehlenswertes aus der Südwind OÖ Bibliothek passend zum Thema der Buchpräsentation
"Emma Schweigt - Susanne Scholl liest aus ihrem Roman"


Über 3000 weitere Medien warten in der Südwind OÖ Bibliothek darauf von Ihnen entlehnt zu werden!

Unterrichtsmaterial: Religiöse Vielfalt in der Kita

So gelingt interreligiöse und interkulturelle Bildung in der Praxis
Frankfurt/Main: Cornelsen Scriptor, 2012
Edelbrock Anke; Biesinger Albert; Schweitzer Friedrich

Schon früh begegnen sich in Kindergärten Kinder mit verschiedenen kulturellen und religiösen Prägungen. Diese Vielfalt ist eine Chance, gleichzeitig aber auch eine Herausforderung für die fachliche Arbeit. Die AutorInnen stellen verschiedene Beispiele zur interreligiösen und interkulturellen Bildung vor wie die Vielfalt der Lebenswelten der Kinder in den Alltag einbezogen werden kann.

Buch: Emma schweigt

Roman
Salzburg u. Wien: Residenz Verlag, 2014
Susanne Scholl

Susanne Scholl beschreibt in ihrem Roman die Begegnung von zwei Frauen, zwei Kulturen, zwei Schicksalen, wie sie unterschiedlicher nicht sein können: Emma , Rentnerin in Wien, macht sich so ihre Gedanken über eine Welt, die nicht mehr ist, was sie mal war. Sarema kommt aus Grosny nach Wien. Dass sie noch am Leben ist, hat sie ihrem verzweifelten Mut zu verdanken: Im Tschetschenien-Krieg hat sie alles verloren, Schlepper haben sie und ihren jüngsten Sohn Schamil nach Österreich gebracht. Sarema braucht Asyl, Emma nach einem Unfall Hilfe im Haushalt. Ihre Wege kreuzen sich, ihre Schicksale verbinden sich. Ihre Geschichte möchte die LeserInnen ermutigen, genauer hinzuschauen, dorthin, wo unsere Welt sich verändert hat.


DVD: Die Farbe des Ozeans
Nortorf: Lighthouse Home Entertainment, 2012
Regie: Maggie Peren
Spielfilm, 92 Minuten

Die deutsche Urlauberin Nathalie wird Zeugin, wie ein Boot mit senegalesischen Flüchtlingen am Strand landet. Spontan beschließt sie Zola und sein Sohn Mamadou auf ihrer Flucht zu unterstützen. Unter den ehrgeizigen Ermittlungen des Polizisten José ist ihnen die Polizei auf der Spur. Dieser zweifelt daran, dass die beiden politische Flüchtlinge sind und möchte sie umgehend in den Senegal zurück schicken.



Neben den vorgestellten Entlehntipps verfügt die Südwind Bibliothek über zahlreiche weitere brandneue Bücher, DVDs und Unterrichtsmaterialien zu globalen und entwicklungspolitischen Themen.

Recherchieren Sie den Bestand unserer Bibliothek online!

top
Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Informationen und Veranstaltungen
40 Jahr Fest der ÖBV
Geburtstagsfest der ÖBV-Via Campesina Austria und 40. Ordentliche Vollversammlung
Termin: Sa., 15.März 2014
Uhrzeit: 15:00
Ort: Alter Schlachthof, Dragonerstraße 22, 4600 Wels

Programm:
Ab 15 Uhr findet das Nyéléni Regionaltreffen Oberösterreich statt.
Ab 18 Uhr Festprogramm mit Essen und Trinken, Fotos und Filmen, Musik und Tanz, Reden und Spielen, Bekannten und Neulingen.

Nähere Informationen: www.viacampesina.at

Nähere Informationen zum Nyéléni Regionaltreffen Oberösterreich:
Dominik Dax:  0650/6809577        
E-mail
top
TTIP BürgerInneninitiative
Unterschreiben Sie jetzt!
Südwind sammelt, gemeinsam mit Attac, Via Campesina, Global 2000 und FIAN, derzeit Unterschriften für eine parlamentarische BürgerInneninitiative, um eine öffentliche Diskussion über das Freihandelsabkommen EU - USA (TTIP) voranzutreiben.

Sie können die BürgerInneninitiative in der Südwind-Bibliothek unterschreiben oder ausdrucken und bis spätestens 10. März an Attac Österreich, Margaretenstraße 166/3/25, 1050 Wien senden.
top
FAIRTRADE ÖSTERREICH
Neues vom fairem Handel
FAIRTRADE@work

FAIRTRADE Österreich ruft in Kooperation mit dem corporAID Magazin und der WKÖ Bundesparte Handel sowie mit Unterstützung des ÖkoBusinessPlan Wien erstmals Unternehmen auf sich für den fairen Handel zu engagieren. Im Rahmen des FAIRTRADE@work-Awards können sich Unternehmen, Institutionen und Arbeitsplätze aller Art vielseitig für faire Produktionsbedingungen engagieren. Eine Jury prämiert im Herbst 2014 jene Institutionen und Unternehmen, die sich in Ihrem Umfeld besonders vielseitig für den fairen Handel engagieren! Mehr dazu unter: www.fairtrade.at/fairtrade@work

FAIRTRADE-Schools

Themen der sozialen Gerechtigkeit, Umweltschutz oder Nord-Südbeziehungen haben auch in die österreichischen Schulen Einzug gefunden. Das Team von FAIRTRADE Österreich ist sehr beeindruckt von diesem Engagement und freut sich,  engagierte Schulen nun mit der Kampagne FAIRTRADE-Schools offiziell auszeichnen zu können! Die Kampagne FAIRTRADE-Schools bietet umfassendes Infomaterial und Unterrichtsideen um den Fairen Handel in der Schule lebendig zu machen. Alle Informationen zu den fünf Zielen einer FAIRTRADE-School und zahlreiche Tipps unter: www.fairtrade-schools.at
top
TV-Tipps
Filme für eine Welt
Fernseher

Gerne informieren wir Sie über interessante TV-Beiträge zu globalen Themen. Die TV-Tipps der Fachstelle "Filme für eine Welt" finden Sie hier.

Die TV-Tipps werden alle zwei Wochen erneuert. Falls Sie laufend informiert werden wollen, besuchen Sie die Website von Filme für eine Welt.

top
Side

Wir wünschen gute Unterhaltung bei den Südwind Veranstaltungen und freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Südwind - die Agentur für Information und Bildung zu globalen Themen

Südtirolerstraße 28, 4400 Linz | 0732 / 795664 | ooe@suedwind.at | www.suedwind-agentur.at/ooe
Beratungszeiten der Südwind Bibliothek: Di 14:00 - 18:00 Uhr | Mi, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr | oder nach telefonischer Vereinbarung

Wir sind der Wind

Ihnen gefällt unsere Arbeit? Und sie wollen uns unterstützen und mithelfen die Ungerechtigkeiten unserer globalisierten Welt zu bekämpfen?
Wir laden Sie ein: Kommen Sie an Bord, werden Sie Teil der Südwind-Crew und unterstützen Sie uns auf besondere Art und Weise durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag!
Werden Sie Südwind AktivstIn und gestalten Sie die Arbeit von Südwind aktiv mit.
Oder übernehmen Sie Verantworung und werden Sie Mitglied des Südwind Regionalverein Oberösterreich.

Wir sind der Wind!


Wenn Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Newsletter abbestellen!".