Probleme mit der Darstellung des Newsletters? Hier gehts zur Online-Version
grafik_header
Side
Liebe Südwind FreundInnen!

A Schupfal, a Gaberl, a Ferschal, a Goi!

Während in Brasilien die Fußballweltmeisterschaft stattfindet, richten wir interessante Veranstaltungen aus.

Wir freuen uns, Sie bei unseren Veranstaltungen zu sehen!

Südwind News und Termine:

Lesung: Luiz Ruffato liest aus "Feindliche Welt" am 02.06. in Leonding

Lehrgang "Global denken, global handeln": Jetzt anmelden!

Treffen: Fairtrade-Arbeitsgruppe Linz am 03.06. in Linz

Südwind AktivistInnen: Monatliches Treffen am 03.06. in Linz

Fußball-WM: Auftaktspiel WM mit Gästen aus Brasilien am 12.06. in Linz

Vortrag: "Baumwolle - der Stoff, aus dem die Saris sind" am 23.06. in Linz

South Africa: "20 years of democracy - a human rights perspective" am 25.06. in Linz

Baumwoll-Workshop: "Die unbekannte Biografie unserer Jeans" am 11.07. in Linz

KinderUni: "Die Weltreise meiner Jeans. Auf den Spuren der Baumwolle" am 16.07. in Linz

Wear Fair & mehr: Volunteers gesucht

Südwind Bibliothek:

Entlehntipps: "Pina reist zum Amazonas", "Fußball - und was geht noch? ", "Birdwatchers" (DVD)


Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Termine & Informationen:

Vernetzungstreffen: "TTIP-Stoppen"  am 10.06. in Linz

Sozialaktion: 72 Stunden ohne Kompromiss in ganz Österreich

TV-Tipps

Südwind News und Termine
Luiz Ruffato liest aus "Feindliche Welt"
Lesung und Gespräch mit dem brasilianischen Autor
Termin: Mo., 02.Juni 2014
Beginn: 19:00
Ort: urbanfarm, Herderstraße 46, 4060 Leonding

Zé Pintos Gasse, eines der Armenviertel der Textilindustriestadt Cataguases im Landesinneren Brasiliens, ist Dreh- und Angelpunkt dieses zweiten Teils des Romanzyklus "Vorläufige Hölle". Sie ist Zwischenstation und vorübergehende Heimat derjenigen, die aus dem kargen, archaischen Leben auf dem Land in das Elend der Städte ziehen. Mit geradezu körperlicher Empathie stellt Luiz Ruffatos Geschichte des brasilianischen Proletariats Individuen in den Vordergrund, die umgeben von einer großen und feindlichen Welt zu überleben versuchen.

Luiz Ruffato hat etwas über Brasilien zu sagen. Ob als Eröffnungssprecher der Frankfurter Buchmesse 2013, oder als Geschichtenerzähler, er fesselt sein Publikum mit seiner kritischen Stimme und seinem präzisen Schreibstil.

top
"Global denken, global handeln"
Lehrgang - Jetzt anmelden!
Südwind und weltumspannend arbeiten bieten gemeinsam mit dem VÖGB ab Oktober den Lehrgang "Global denken, global handeln" an, mit 6 Modulen am bifeb St. Wolfgang und einer internationalen Konferenz in Bukarest. Der Lehrgang richtet sich an MitarbeiterInnen von Gewerkschaften, BetriebsrätInnen,  Gewerkschaftsmitglieder ebenso wie an MitarbeiterInnen von NGOs, die im Bereich soziale Menschen- und Arbeitsrechte aktiv sind.  Ziel des Lehrgangs ist es, globale Zusammenhänge zu erkennen, zu verstehen und hinterfragen zu können. Auf dieser Basis werden die TeilnehmerInnen, ausgehend von ihren eigenen beruflichen Kontexten, konkrete gewerkschaftliche Handlungsmöglichkeiten auf globaler Ebene entwickeln.

Mehr Infos gibt es auf der Projektseite: www.fairearbeit.at
top
 Fairtrade-Arbeitsgruppe
Fairtrade-Stadt Linz
Termin: Di., 03. Juni 2014
Beginn: 14:00
Ort: Besprechungsraum Klimabündnis,Südtirolerstraße 28, 4020 Linz

Linz ist auf dem Weg zur Fairtrade-Stadt und kann bereits stolz auf die Fairtrade-Arbeitsgruppe blicken, die sich regelmäßig trifft, um an der Umsetzung des Konzepts zu arbeiten. Hier werden Ideen geboren und Pläne geschmiedet, welche Maßnahmen in Linz getroffen werden können, um den Titel Fairtrade-Stadt schon bald tragen zu können. 

Voranmeldung unter:
nora.niemetz@suedwind.at

Südwind begleitet die Fairtrade Arbeitsgruppe im Rahmen des EU-Projekts TriNet Global.
top
Südwind AktivistInnen
Monatliches Treffen
Termin: Di., 03. Juni 2014                                                                                               Beginn: 18:00
Ort: Südwind-Bibliothek, Südtirolerstraße 28, 4020 Linz

Geplant ist diesmal, dass Stefan Robbrecht-Roller über die Kooperation von Südwind mit der 72-Stunden-Aktion der Katholischen Jugend erzählt. Diese findet von 15.-18. Oktober zum Thema „Nachhaltigkeit und Fairness“ statt.
Welche Vorbereitungsarbeiten laufen dafür bereits? Welche Aktionen werden in OÖ entstehen? Welche Möglichkeiten gibt es beim Vorbereiten der Gesamtaktion mitzuwirken? Insgesamt werden 800 Jugendliche an 70 verschiedenen Projekten teilnehmen.

Die Südwind AktivistInnen treffen sich jeden ersten Dienstag des Monats von 18:00 bis 20.00 in der Südwind-Bibliothek, Südtirolerstraße 28, 3. Stock, 4020 Linz. Dabei sein kann jede/r, mit oder ohne Voranmeldung.
top
Auftaktspiel der Fußball-WM mit Gästen aus Brasilien
Diskussion und anschließend Public Viewing Brasilien vs. Kroatien
Termin: Do., 12. Juni 2014                                                                           
Beginn:
19:00 Podiumskiskussion - 22:00 Brasilien Kroatien
Ort:
Cardijnhaus, Kapuzinerstraße 49, 4020 Linz

Drei brasilianische Gäste erzählen, wie sie die Vorbereitung der Fußballweltmeisterschaft erlebt haben und welche Konsequenzen die Organisation dieses Sportereignisses für das Leben der Bevölkerung in Brasilien hat.

Nilson Duarte Costa ist Präsident der Bau-Holz-Gewerkschaft "Sindicato dos Trabalhadores nas Indústrias da Construção Pesada" von Rio de Janeiro. Er hat zwei Streiks der Bauarbeiter des Maracana-Stadions angeführt, in dem das WM-Finalspiel stattfinden wird. Er wird begleitet von Gustavo Garcia, vom internationalen Sekretariat des brasilianischen Gewerkschaftsbunds UGT, der mit Südwind und weltumspannend arbeiten im Projekt "Menschenwürdige Arbeit für menschenwürdiges Leben" zusammenarbeitet. Leila Regina da Silva arbeitet für das Instituto Nenuca de Desenvolvimento Sustentável.  Sie begleitet MüllsammlerInnen und Zwangsvertriebene in Belo Horizonte bei ihrem politischen Organisationsprozess.

Das Jugendzentrum Zoom organisiert das Public Viewing, das bei schönem Wetter auf der Terrasse des Cardijnhaus stattfindet. Im Auftaktspiel trifft das Gastland Brasilien, einer der Favoriten für den WM-Titel, auf Kroatien.

Nähere Informationen finden Sie hier.
top
Vortrag Dipanwita Rakshit
Baumwolle - der Stoff, aus dem die Saris sind
Termin: Mo., 23. Juni 2014
Beginn:
18:00
Ort:
Botanischer Garten, Roseggerstraße 20, 4020 Linz,
Eintritt: € 5,00 / Keine Anmeldung erforderlich

Baumwollanbau am Beispiel Indiens

Dipanwita Rakshit bietet einen Blick aus indischer Perspektive auf die "Baumwolle, den Stoff, aus dem die Saris sind, die Faser, die die Seele des Subkontinents durchdringt und umarmt..."

Passend zu diesem Vortrag ist auch die Südwind im Kino Filmempfehlung für Juni:
"Fascinating India 3D" ist eine Dokumentation von Simon Busch über Indien, seine BewohnerInnen, Natur und Kultur.

Mehr Informationen zum Film finden Sie hier.
top
South Africa
20 years of democracy - a human rights perspective
Termin: Mi., 25.Juni 2014
Beginn: 19:30 
Ort: Pressesaal Altes Rathaus, Hauptplatz 1 , 4020 Linz

Vortragsabend mit Jody Kollapen.

Jody Kollapen is a Judge of the High Court of South Africa. He had previously served as the commissioner of the South African Human Rights Commission. Prior to joining the Commission in 1996, Kollapen practised as an attorney. He coordinated the "release political prisoners" program. He has worked on important cases such as Sharpeville Six and the Delmas Treason Trial.

Ausklang bei südafrikanischem Rotwein und Sambusas.
Vortrag auf Englisch!

Anmeldung bis 20. Juni unter: kepplinger@nordsueddialog.org
top
Die unbekannte Biografie unserer Jeans
Baumwoll-Workshop im Botanischen Garten
Termin: Fr., 11. Juli 2014
Uhrzeit: 14:00 - 17:00
Ort: Botanischer Garten, Roseggerstraße 20, 4020 Linz
Altersgruppe: für Kinder ab 8 Jahren
Teilnahmebeitrag: 7 €

Jeder trägt sie. Doch wer von uns kennt die Geschichte seiner Lieblings-Jeans? Gemeinsam verfolgen wir den Weg unserer Kleidung - von der Baumwollpflanze auf dem Feld bis zum fertigen Kleidungsstück. Dabei stoßen wir auch auf menschenunwürdige Arbeitsbedingungen und schwerwiegende Folgen für die Umwelt. Welche Wege zur Veränderung sind möglich? Interaktiv und handlungsorientiert erforschen wir gemeinsam die unbekannte Biographie unserer Jeans! 

Der Workshop findet statt im Rahmen der Ausstellung "Faserschmeichler? Geschichte und Alltag der Baumwolle".

Anmeldung: Marlene Groß, 0732 79 56 64-3 oder marlene.gross@suedwind.at
top
Lehrveranstaltung der KinderUni Linz
Die Weltreise meiner Jeans. Auf den Spuren der Baumwolle
Termin: Mi., 16. Juli 2014
Uhrzeit:  09:00 - 12:30
Altersgruppe:
9 bis 12 Jahre
Treffpunkt:
Johannes Kepler Universität Linz

Von 16.-18. Juli 2014 findet in Linz die KinderUni statt mit einem spannenden und umfangreichen Programm für alle von 5 - 16 Jahren. Auch Südwind OÖ ist mit einer Lehrveranstaltung dabei. Gemeinsam erkunden wir die Ausstellung "Faserschmeichler? Geschichte und Alltag der Baumwolle" im Botansichen Garten. Wir begeben uns auf die Spuren der Baumwolle und erforschen den Weg unserer Kleidung, vom Feld in unseren Schrank.  Auch die Situation von ArbeiterInnen und Folgen für die Umwelt werden thematisiert. Erforschen wir gemeinsam die unbekannte Biografie unserer Jeans!

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier
top
Wear Fair & mehr
Volunteers
Von 03. bis 05. Oktober 2014 findet in der Tabakfabrik in Linz die 7. WearFair & mehr statt. Um dies zu ermöglichen, braucht es viele HelferInnen.

Du möchtest an der WearFair & mehr Messe mitarbeiten, weil…
… du dich freust, mit ganz unterschiedlichen Menschen in Kontakt zu kommen,
…du hautnah miterleben möchtest, wie eine derartige Messe durchgeführt wird,
…du gerne Zeit und Engagement für einen guten Zweck einbringst?

Wir können deine tatkräftige Unterstützung brauchen!

Unter dem Link kannst du dich für die Mitarbeit anmelden und angeben, wie deine zeitliche Verfügbarkeit ist und in welchen Bereichen du dir vorstellen kannst, mitzuarbeiten.

Fragen bitte an Stefan Robbrecht-Roller
stefan.robbrecht-roller@wearfair.at
0732 / 79 5664-3

Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit!
top
Südwind Bibliothek
Entlehntipps
Empfehlenswertes aus der Südwind OÖ Bibliothek!

Über 3000 weitere Medien warten in der Südwind OÖ Bibliothek darauf von Ihnen entlehnt zu werden!

Buch: Pina reist zum Amazonas

Frankfurt am Main: fischer Taschenbuch, 2013
Flávia Lins e Silva; Joana Penna

Dieses Buch von Flavia Lins e Silva ist eine Abenteuergeschichte aus Brasilien. Pina, ihr Freund Bruno und der Kater Samba springen in eine magische Hängematte und landen in einer Expedition den Amazonas hinunter. Dort treffen sie unter anderem das Volk der Icamiabas – Frauen, die nur einmal im Jahr Männer an sich heran lassen. Mit spannenden Infokästen, Landkarten und Bildern von Joana Penna.


Unterrichtsmaterial: Fußball - und was geht noch?

Ein Heft für Jugendliche über Brasilien
Bielefeld: Welthaus Bielefeld, 2014

Welche Auswirkungen hat die Fußballweltmeisterschaft auf Brasilien und seine Bevölkerung? Die Einstiegsmethode möchte Jugendliche zur Auseinandersetzung mit der Vielfalt des Landes animieren, danach finden sich kritische Stimmen einiger BrasilianerInnen zur WM, Daten zur brasilianischen Wirtschaftskraft, Bilder zur Ungleichheit des Landes, Informationen über die BürgerInnenbeteiligung in Porto Alegre, über Regenwaldrodung, Wasserkraftprojekte, Rassismus und Schönheitsoperationen. Die Informationstexte werden durchgehend von Arbeitsaufträgen begleitet.


DVD: Birdwatchers 
Das Land der roten Menschen
Köln: Alive AG, 2010
Regie: Marco Bechis
Spielfilm

Im brasilianischen Mato Grosso do Sul hüten die reichen Fazendeiros ihre Plantagen, während die UreinwohnerInnen im Reservat eingeschlossen eine Existenz in bitterer Armut und ohne Zukunft fristen. Der Selbstmord zweier Jugendlicher löst eine Revolte aus. Die BewohnerInnen verlassen das Reservat und lassen sich auf dem Gebiet der PlantagenbesitzerInnen nieder. Zwar können diese rechtlich wenig gegen die Eindringlinge ausrichten, aber es gibt auch andere Methoden wie den Einsatz von Pflanzenschutzmitteln oder zuletzt tödliche Gewalt.



Neben den vorgestellten Entlehntipps verfügt die Südwind Bibliothek über zahlreiche weitere brandneue Bücher, DVDs und Unterrichtsmaterialien zu globalen und entwicklungspolitischen Themen.

Recherchieren Sie den Bestand unserer Bibliothek online!

top
Weitere empfehlenswerte entwicklungspolitische Informationen und Veranstaltungen
TTIP-Stoppen
Vernetzungstreffen
Termin: Di., 10. Juni 2014
Beginn: 16:00
Ort: Raimundstraße 10-12, 1. Stock, 4020 Linz

Die Initiativgruppe "TTIP-Stoppen" Oberösterreich lädt zum 14. Vernetzungstreffen.

Näheres finden Sie hier
top
72 Stunden ohne Kompromiss
Österreichs größte Jugendsozialaktion
Termin: Mi., 15. bis Sa., 18. Oktober 2014

Im Rahmen der Aktion "72 Stunden ohne Kompromiss" werden österreichweit ca. 400 Einzelaktionen mit sozialer Ausrichtung umgesetzt. Solche Aktionen können etwa die Renovierung einer Notschlafstätte, die Organisation eines Ausflugs mit Menschen mit besonderen Bedürfnissen oder ein multikulturelles Fest sein.
Zu Beginn des Projekts wird den Jugendlichen ihre "Aufgabe" übergeben, die in 72 Stunden umgesetzt werden soll, sofern Sie ihr Projekt nicht selbst eingereicht haben. Mit viel Kreativität, Teamgeist und Engagment startet damit der Wettlauf gegen die Zeit.
Die Projekteinreichung ist ab sofort online möglich. Der Schwerpunkt des Projekts liegt 2014 auf dem Thema "Nachhaltigkeit und Fairness"

Nähere Informationen finden Sie hier
top
TV-Tipps
Filme für eine Welt
Fernseher

Gerne informieren wir Sie über interessante TV-Beiträge zu globalen Themen. Die TV-Tipps der Fachstelle "Filme für eine Welt" finden Sie hier.

Die TV-Tipps werden alle zwei Wochen erneuert. Falls Sie laufend informiert werden wollen, besuchen Sie die Website von Filme für eine Welt.

top
Side

Wir wünschen gute Unterhaltung bei den Südwind Veranstaltungen und freuen uns auf Ihr/euer Kommen!

Südwind - die Agentur für Information und Bildung zu globalen Themen

Südtirolerstraße 28, 4400 Linz | 0732 / 795664 | ooe@suedwind.at | www.suedwind-agentur.at/ooe
Beratungszeiten der Südwind Bibliothek: Di 14:00 - 18:00 Uhr | Mi, Fr: 10:00 - 14:00 Uhr | oder nach telefonischer Vereinbarung

Wir sind der Wind

Ihnen gefällt unsere Arbeit? Und sie wollen uns unterstützen und mithelfen die Ungerechtigkeiten unserer globalisierten Welt zu bekämpfen?
Wir laden Sie ein: Kommen Sie an Bord, werden Sie Teil der Südwind-Crew und unterstützen Sie uns auf besondere Art und Weise durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag!
Werden Sie Südwind AktivstIn und gestalten Sie die Arbeit von Südwind aktiv mit.
Oder übernehmen Sie Verantworung und werden Sie Mitglied des Südwind Regionalverein Oberösterreich.

Wir sind der Wind!


Wenn Sie kein weiteres Interesse an unserem Newsletter haben, antworten Sie bitte mit dem Betreff "Newsletter abbestellen!".