*|MC:SUBJECT|*
J U N I  2 0 2 1
KLIMA? POSITIV!
Trotz Armut und Folgen der Klimakrise: Bhutan geht unbeirrt seinen Weg der positiven Klimabilanz. 
Mehr dazu
Liebe Leserinnen!
Liebe Leser!

Während dieses Extrablatt entstand, hatte die erste Hitzewelle des Jahres Österreich erreicht: Eine Woche lang täglich weit über 30 Grad, tropische Nächte – und das noch im Juni. Höchste Zeit, wieder einmal über das sich verändernde Klima zu sprechen. 

Kehkashan Basu ist eine spannende Stimme dazu aus dem Globalen Süden. Die Umweltpionierin aus Dubai kennt die Perspektive jener, die die Folgen der globalen Klimakrise schon jetzt zu spüren bekommen. Sie kritisiert den Globalen Norden.

Während Industriestaaten nach den Lockdowns die Wirtschaft nach und nach wieder hochfahren, hat das kleine, mit Armut kämpfende Königreich Bhutan eine positive Klimabilanz. 

Rosalie Marktl und Joshua Mingers haben den Großteil dieses Extrablattes erarbeitet. Die zwei jungen, an Journalismus interessierten Menschen haben in den vergangenen Wochen Einblick in die Arbeit von Südwind bekommen, und sich toll eingebracht. Wer weiß, was man von ihnen in Zukunft lesen wird.

Wir wünschen eine interessante Lektüre!
Richard Solder – für die Redaktion
 

JEDE*R ZÄHLT!


Die Umweltaktivistin Kehkashan Basu über die Corona-Pandemie, die Sustainable Development Goals (SDGs) und individuelles Handeln. 

Zum Interview

 

WER MACHT MIT IM CLUB?


Im Rahmen des Konzeptes von sogenannten Climate Clubs werden Klimavereinbarungen neu gedacht. Bisher ist die Idee allerdings reine Theorie. 

Mehr dazu
 

DIE JUGEND AM WORT


Jugendliche in ganz Europa wünschen sich, dass mehr in Sachen Klimaschutz passiert. Details einer Umfrage.  

Details

 

TERMINE                                

18. Juni bis 17. Oktober: Festival La Gacilly-Baden Photo

16. & 17. Juli: Musikfestival Circuito Latino

Von 11. bis 15. August: Friedenssymposium Gars am Kamp 

22. Juli 2021: Klima-Doku NOW

18. & 19. September 2021: Südwind Straßenfest


zu den Terminen
 

SÜDWIND-MAGAZIN  EMPFIEHLT


Das Buch „ Sind wir noch zu retten?“ von Hans-Peter Hutter und Judith Langasch 

Von Plastik über Feinstaub bis zu Handystrahlung & Co.:
Das Buch liefert einen wichtigen Reality Check zu Umwelteinflüssen und ihren Gesundheitsrisiken. Was sollte man beachten? Was kommt aus dem Reich der Mythen? Der Umweltmediziner und die Journalistin liefern Antworten.


Orac Verlag, Wien 2021, 216 Seiten, € 24

NEUE WEBSITE, NEUE ANGEBOTE!
 

Das Südwind-Magazin startet online durch: Unsere Website erstrahlt in neuem Design, bietet bessere Lesbarkeit, zusätzliche Angebote und natürlich jede Menge spannender Artikel. Reinschauen & durchklicken: www.suedwind-magazin.at

 

Danke, dass Sie das Südwind-Magazin abonnieren.
Empfehlen Sie uns weiter oder verschenken Sie ein Abo!
Facebook
Twitter
Instagram
YouTube
Website
eMail
Copyright © 2021 Südwind – Magazin für Internationale Politik, Kultur und Entwicklung.
Alle Rechte vorbehalten.

Sie erhalten dieses E-Mail, weil Sie das Südwind-Magazin abonniert haben.
Impressum                  AGB                  Datenschutz

KONTAKT
Südwind-Magazin
Laudongasse 40, 1080 Wien
Tel. +43 1 405 55 15
E-Mail: abo@suedwind.at

Sie wollen Ihre Newsletter-Einstellungen ändern?
Aktualisieren Sie Ihr Profil oder melden Sie sich von dieser Mailing-Liste ab.